Steelers mit nächstem Sieg

Siegen..  Auch sein zweites Heimspiel gewann der Baseball-Nachwuchs der Phönis Steelers. Die Hagen Chipmunks kanzelte die U15-Mannschaft mit 19:7 klar ab. „Die Zusammenarbeit im Team klappt hervorragend“, freute sich am Ende Trainerin Atsuko Langenbach.

Center-Fielderin Elinor Weyer eröffnete die Partie mit einer gelungenen Aktion. Sie punktete im ersten Inning und legte praktisch den Grundstein. Drei Home Runs gelangen in der Folge den Steelers. Zwei gingen auf das Konto von Erik Aplevitch, einer auf den Short Stop David Kuhn.

Bis zur Mitte des dritten Innings hielten die Hagener die Partie offen.Im vierten allerdings zogen die Siegener die Zügel an und sorgten mit elf Runs für einen deutlichen Abstand.

Den Hagenern gelang es in der Folge nicht mehr, das Team der Steelers zu gefährden. Spektakulär die Aktion von First Baseman Ben Simons, der einen ins Abseits geschlagenen Ball aus der Luft fischte.

Der Erfolg sicherte den Siegenern jetzt Rang vier in der Liga, am 20. steigt in Ratingen das nächste Spiel.