Start zum Turnier-Marathon

Siegerland/Wittgenstein..  Der Kreisjugendausschuss des Fußball-und Leichtathletikverbandes Siegen-Wittgenstein ist ab dem Wochenende wieder voll in Aktion.

Am Samstag, 17. Januar, beginnen die Hallenkreismeisterschaften der E- und D- Junioren. Bei den E-Junioren-Qualifikationsturnieren nehmen 41, bei den D-Junioren 36 Mannschaften teil. In der Sporthalle Wilnsdorf und Netphen finden die ersten beiden Qualifikationsturniere für die E-Junioren statt. Beginn ist jeweils um 8.30 Uhr. Am Sonntag, 18. Januar, folgt das dritte Qualifikationsturnier der E-Junioren ab 10.00 Uhr wiederum in Netphen. Ebenfalls morgen geht es in Wilnsdorf und Netphen um die Qualifikation zur D-Junioren-Endrunde (jeweils ab 14 Uhr. Die Qualifikationsturniere für diese Altersklassen werden am 24./25. Januar fortgesetzt.

Bei den D-Junioren qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften jedes Turniers für die Endrunde am 15. Februar in der neuen Giersberghalle. Bei den E- Junioren kommen die beiden Ersten aus jeder der fünf Qualifikationsrunden weiter. Hier findet die Endrunde am 14. Februar ebenfalls am Giersberg statt.

Am Sonntag, 18. Januar, organisiert der Kreisjugendausschuss zudem das B-Junioren-Futsalturnier. Um 9 Uhr geht es in Ballsporthalle Hilchenbach los.

Am Sonntag, 25. Januar, geht es weiter mit der Hallenkreismeisterschaft der B-Juniorinnen in der Sporthalle des Gymnasiums Netphen, und am Samstag, 31. Januar, kommt es in der Ballsporthalle in Hilchenbach zum C-Junioren-Futsalturnier.

Am 7./8. Februar lädt der Kreisjugendausschuss zur Jugendleitertagung in die Sportschule Kaiserau ein. Die Fahrt geht mit dem Bus ab Siegerlandhalle. Der Verband stellt einen Referenten zum Thema Wie gewinne ich Kinder- und Jugendtrainer? Weitere Schwerpunkte sind die Neuregelungen bei Jugendspielgemeinschaften und der Spielbetrieb.