Starke Kreuztaler Sprinterzeiten in Höhenberg

Köln..  Einige Kindelsberger Sprinter bewiesen, nur wenige Tage nach ihren starken Auftritten bei den Kreis-Einzelmeisterschaften in der Stählerwiese, beim Christi-Himmelfahrt-Sportfest des TuS Köln rrh. in Höhenberg ihre Leistungsfähigkeit und erfüllten weitere DM-Normen.

Über 100 m der weiblichen Jugend U18 gewann Eva-Maria Nies klar, trotz Gegenwind, in 12,60 sec. und Gassimou Kake (MJU20) deutlich in 12,05 sec. vor der rheinischen Konkurrenz; außerdem lief er über 200 m eine persönliche Jahresbestzeit von 22,25 sec. (bisher 22,45 sec.), womit er die Norm für Jena (U20/22,50 sec.) erneut unterbot.

Ebenfalls startberechtigt ist in Wetzlar (U23-DM) der Freudenberger Yannik Loth mit 10,89 sec. über 100 m (Norm. 11,00 sec.) und 21,76 sec. über 200 m (22,30). Der Allenbacher Nils Löcher (U23) blieb mit 10,99 sec. über 100 m erneut unter der 11-Sekunden-Marke.

Valentin Goswin (U20) wurde über 100 m (11,68 sec.) und 200 m (23,55 sec.) jeweils Sechster. Der Niederscheldener Andre Rumpf lief 11,46 sec./Vorlauf über 100 m und 22,73 sec. (15.) über 200 m.

Die 17-jährige Dreis-Tiefenbacherin Lorena Breitenbach kam über 400 m Hürden (WJU18) in 68,71 sec. als Zweite ins Ziel.