Sophie Rinn und Carina Siebel vorn

Niederndorf..  Während die Skispringer ihre Vier-Schanzen-Tournee in den Hochburgen des alpinen Wintersportes absolvieren, startete der Reitverein Giebelwald in Niederndorf mit einem Neujahrsspringen in die Saison 2015.

Als Siegerinnen in den beiden Abteilungen eines Barrierespringens in der Turnierhalle setzten sich Carina Siebel mit „Clara Charisma“ und Sophie Rinn mit „Challenge“ durch.

Westfälische zum 50.

In diesem Jahr feiert der Reitverein Giebelwald sein 50-jähriges Bestehen. Der Terminkalender bietet dementsprechend einige Höhepunkte. Neben diversen Lehrgängen zu Beginn des Jahres wird die Reitanlage Auf der Hube im Juli erneut Austragungsort der Westfälischen Meisterschaften in Springen und Dressur sein, bevor im August zu einer großen Jubiläumsfeier eingeladen wird.

Therapeutisches Reiten

Außerdem bietet der Verein das Therapeutische Reiten wieder an. Nach kurzer Pause, in der die Zeit für die Ausbildung geeigneter Pferde und die Einstellung qualifizierter Reit-Therapeutinnen genutzt wurde, können ab März Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicaps durch Pferde gefördert werden.

Interessierte können sich beim RV Giebelwald ab sofort unter 0160 – 6024972 melden.