SKV-Duo nominiert

Der für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung startentde Berliner Philipp Herder ist für die Europameisterschaft nominiert worden, die vom 13. bis 19. April in Montpellier stattfindet.
Der für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung startentde Berliner Philipp Herder ist für die Europameisterschaft nominiert worden, die vom 13. bis 19. April in Montpellier stattfindet.
Foto: imago/Schreyer
Zwei Turnier, die für die Siegerländer Kunstturn-Vereinigung in der 1. bzw. 2. Bundesliga an die Geräte gehen, starten ab 13. April bei der Europameisterschaft in Montpellier.

Siegen..  Philipp Herder, Mitglied der Kunstturnriege der Siegerländer Kunstturn-Vereinigung, ist für die Europameisterschaften vom 13. bis 19. April in Montpellier nominiert worden. Für den Berliner ist es nach der Weltmeisterschaft 2014 der zweite große internationale Höhepunkt.

Als Mitglied des fünfköpfigen Kaders wird er voraussichtlich an den fünf Geräten (Boden, Pferd, Ringe, Sprung, Barren) starten. Angeführt wird das deutsche EM-Team von Ex-Europameister Matthias Fahrig. Einige deutsche Top-Athleten können aufgrund anderer Planungen oder verletzungsbedingt nicht antreten.

Zweiter EM-Teilnehmer aus den SKV-Reihen ist Dennis Goossens. Der Ringespezialist wurde vom belgischen Verband für die Titelkämpfe nominiert. Goossens schaffte kürzlich beim Weltcup im slowenischen Lubljana an seinem Lieblingsgerät den sechsten Platz.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE