SG findet zurück in Erfolgsspur

Siegerland..  Der Tabellenführer Mudersbach/Brachbach hat in der Kreisliga B1 zurück in die Erfolgsspur gefunden: Die SG feierte einen 7:0-Kantersieg über Netphen II. Die SpVg Niederndorf überrascht auch weiterhin.

SG Mudersbach/Brachbach - SV Netphen II 7:0 (3:0). Der alles überragende Spieler in einer starken SG-Mannschaft war Markus Keuchel mit vier Toren (13./18./23./87.). Neben Keuchel besorgten Tim Bröker (57.), Kevin Maag (78.). sowie ein Eigentor der Gäste (90.) die Treffer.

SuS Niederschelden II - SpVg Niederndorf 0:5 (0:3). Die SpVg. Niederndorf hat im Abstiegskampf mal wieder ein dickes Ausrufungszeichen gesetzt: Stefan klezel (35./38.) und der starke Jan Uebach (44./60./75.) erzielten die Tore für die abstiegsbedrohten Gäste.

Borussen verlieren wichtige Punkte

Borussia Salchendorf - SpVg Bürbach 1:2 (1:2). Die Borussen erwischten den besseren Start und gingen durch einen Treffer von Danny Hentschel (5.) in Front. Doch Bürbach drehte nach Toren von Maximilian Groß (27.) und Leonik Morina (36.) die Partie.

Grün-Weiß Siegen II - SpVg Neunkirchen 0:8 (0:3). Nils Karlson Hahn (15.), Marcel Pomme (29.), Chris Paul (35.), Fabian Schupp (52.), Luca Petri (63./67./71.) und Philip Siebel (74.) bescherten der Spielvereinigung einen 8:0-Erfolg.

1. FC Dautenbach - VfB Weidenau 6:2 (0:2). Rizo Curovic (2./41.) markierte die beiden Führungstreffer der Gäste, ehe Stefan Kiehl (50.), Sven Reimann (67./86.), Yannick Ax (75./84.) und Kim Münker (82.) die Partie kippten.

SG Hickengrund II - Anadolu Türk Spor Neunkirchen 2:2 (2:2). Die Führungen der SG durch Felix Fuchs (1.) und Marco Fey (23.) glich Anadolu in Person von Burak Sahin (14./39.) zum 2:2-Remis aus.

Eckmannshausen geht zu Hause unter

SV Eckmannshausen - Fortuna Freudenberg II 0:5 (0:2). Die Fortuna siegte souverän durch Tore von Sascha Handke (4./25./78.), Felix Kuttenkeuler (87.) und Henrik Schwann (88.).

SV Dreis-Tiefenbach - Siegener SC II 5:1 (2:1). Ilker Turna (27.), Fabian Büdenbender (30.), Abdesamad Oujagaoui (85.), Dietrich Wulf (90.) und Aytac Özekicioglu (90) entschieden die Partie für die Hausherren. Beim SC traf Tahisin Mirsa (7.).

FC Wahlbach - VfB Wilden 3:3 (2:1). Emrah Bodur (1./33./65.) traf für den FC Wahlbach, während auf Wildener Seite Christian Schmelzer (22./77.) und Sinan Öztürk (47.) die Tore erzielten.