Schlechteste Bade-Saison seit Übernahme durch TuS Müsen

Vorstand komplett: Der TuS Müsen freut sich über die Mannschaft.
Vorstand komplett: Der TuS Müsen freut sich über die Mannschaft.
Foto: WP

Müsen..  In seinem Bericht ließ Herbert Jung, der Vorsitzende des TuS Müsen, bei der Jahreshauptversammlung noch einmal das Sportjahr 2014 Revue passieren und ging dabei sowohl auf die sportlichen wie auch geselligen Veranstaltungen ein. Die 23. Auflage des Müsener Kindelsberg-Triathlon war dabei die herausragende Veranstaltung.

Das Müsener Naturfreibad, unter der Regie des TuS, war auch im vergangenen Jahr verstärkt im Fokus. Zahlreiche bunte Veranstaltungen lockten Gäste und Besucher nach Müsen. Mit dem Freibad, so Jung, sei doch vieles möglich. Die Badesaison hingegen präsentierte sich als eine der schlechtesten seit der Übernahme des Bades durch den TuS.

Er dankte den vielen ehrenamtlichen Mitstreitern des Freibad-Teams um Chef Werner Otto.

Das Freibad spielt bei einem schönen Sommer auch im Vereinshaushalt eine große Rolle. Das unterstrich der Kassenbericht in aller Deutlichkeit. Durch die Veranstaltungen dort kann der Jahresbeitrag sehr moderat gestaltet werden.

Präsentierte sich der Kassenbericht erfreulich, so musste der Vorsitzende einen deutlichen Mitgliederschwund aufzeigen. 78 Vereinsaustritten standen nur 35 Neuanmeldungen gegenüber.

Erstmals wurden bei den Wahlen VorstandsÄmter besetzt - bestätigt wurden: Herbert Jung (1.Vorsitzender), Gina Dreisbach (2. Vorsitzende Sport), Chris Hofius (Schriftwartin), Tobias Stötzel (JugendausschussVorsitzender), Marion Münker (Frauenturnwartin), Herbert Jung (Presse- und Kulturwart), Gerhard Niedzwetzki (2. Beisitzer), Kerstin Müsse (Jugendturnwartin), Klaus Hennig (Altersturnwart), Manfred Wunderlich (Schwimmwart).

Neu gewählt wurden: Lisa Gödert (Sozialwartin), Ankatrin Weinhold (Kinderturnwartin), Roswitha Bensberg (Wartin für das Spielmannswesen), Nadine Völkel (Fachwartin für Mutter- und Kind), Christina Weber (2. Kassenwartin), Wibke Gestal (Kassenprüferin), Mirco Grafe (Jugendwart), Saskia Grafe (Fachwartin Volleyball),

Zur Wahl stand auch der Ehrenrat mit Helene Hoffmann, Waltraud Klein, Klaus Bolduan, Manfred Klein und Kurt Münker, der einstimmig bestätigt wurde.

Im Ausblick auf das Sportjahr 2015 präsentierte die 2. Vorsitzende, Gina Dreisbach den Mitgliedern wieder einen vollen Terminkalender.