Schach der besonderen Art

Siegen..  Ein Schachturnier der besonderen Art präsentiert die City-Galerie Siegen gemeinsam mit dem Schachbezirk Siegerland am 1. August (12 bis 18 Uhr). Beim 7. City-Galerie-Cup des Schachbezirks Siegerland wird an mehr als 50 Schachbrettern gleichzeitig um Punkte, Plätze und Pokale gespielt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Schach verbindet“. „Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der City Galerie Siegen mit einem solchen Turnier eine kleine Tradition aufbauen konnten und so der Öffentlichkeit zeigen können, dass Schach nicht nur in abgeschiedenen Räumen gespielt wird und schon gar nicht langweilig ist“, so Rainer Klautzsch, erster Vorsitzender des Schachbezirks Siegerland.

Der besondere Reiz dieses Turniers hat dazu geführt, dass die Teilnehmerzahl stetig gewachsen ist und die Besetzung 2014 erstmal international war. In diesem Jahr können 108 Startplätze angeboten werden. Das Spitzenspiel jeder Runde wird auf eine Großbildleinwand übertragen. Als Preise werden Gutscheine der City-Galerie vergeben. Neben den Hauptpreisen (Pokale für Platz eins bis drei) sind Sonderpreise für die Kategorien „bester vereinsloser Spieler“, „beste Teilnehmerin“, „bester Jugendlicher U20“ und „bester Senior Ü60“ ausgeschrieben.