Sascha Schwarz wechselt zum VfL

Bad Berleburg..  Der Kader für die neue Saison nimmt Konturen an beim VfL Bad Berleburg. Nach Torjäger Dominik Wick vom SV Oberes Banfetal (die WP berichtete), dessen Verpflichtung der Sportliche Leiter Peter Neusesser gestern offiziell bestätigte, gab der VfL gestern bekannt, einen weiteren „dicken Fisch“ aus der Kreisliga B an Land gezogen zu haben. Vom SV Feudingen wechselt Kapitän und Mittelfeldspieler Sascha Schwarz (25, im Foto) zur kommenden Saison zum Stöppel. „Die beiden waren unsere Wunschspieler. Unsere Planungen sind aber noch nicht abgeschlossen“, sagte Neusesser, der Dennis Althaus aus der eigenen A-Jugend ebenfalls in den Kader holen will. Der Erndtebrücker Stürmer gehört seit der C-Jugend dem Nachwuchsteams des VfL Bad Berleburg und der Sportfreunde Edertal an. Neusesser: „Die Spieler aus der eigenen Jugend an die Erste heranzuführen, ist ja seit Jahren unsere Philosophie. Das wollen wir fortsetzen.“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE