Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Frauenhandball

RSVE Siegen souverän

20.01.2015 | 18:38 Uhr
RSVE Siegen souverän
Christina Amort, hier im Spiel gegen Gevelsberg-Silschede, traf gegen Wanne für den RSVE Siegen acht Mal.Foto: MiSch

Siegen.   Die drei heimischen Frauen-Handballmannschaften in der Landes- und Bezirksliga kamen am vergangenen Spieltag zu zwei Siegen. Nur die Reserve des TVE Netphen musste eine Niederlage quittieren.

Die Handball-Frauen des RSVE Siegen steuern weiter schnurstracks Richtung Verbandsliga. Obwohl ersatzgeschwächt, setzten sie zum Rückrundenstart gegen Wanne ihren Siegeszug fort. Aufstiegsambitionen darf auch Bezirksligist TuS Ferndorf hegen.

Frauen-Landesliga: RSVE Siegen – TV Wanne 32:19 (20:12). RSVE-Coach Karl Bäumner war skeptisch vor dem ersten Match des Jahres, denn es fehlte der Wettkampfrhythmus. Zudem mussten Yvette Egger, Sarah Otten und Haupttorschützin Victoria Scheben ersetzt werden. Nach 15 Minuten stieg auch die erkrankte Paula Kunz aus.

Der Start war entsprechend zäh, doch als Bäumner nach einer Auszeit beim Stand von 9:10 die 5:1-Abwehr auflöste und eine 6:0-Formation anordnete, kamen die flinken und druckvollen, aber aus der zweiten Reihe ungefährlichen Gäste nicht mehr zurecht. Gestützt auf gute Paraden von Wiebke Bäumner, die bis zum Seitenwechsel nur noch zwei Treffer zuließ, drehte der RSVE jetzt auf, war vor allem die rechte Seite mit Kira Daub und Tina Amort kam zu bremsen. Im zweiten Abschnitt konnte Bäumner durchwechseln, gab auch die junge Mutter Sarah Friesenhagen ihr Saisondebüt. „Das war eine ganz starke Teamleistung. Ich bin begeistert und hoffe, dass geht am Sonntag in Witten so weiter“, lobte Bäumner.

RSVE: Bäumner, Greis; Daub (13/2), Amort (8), Pletz (3), Bero (3), N. Reusch (2/1), Weinert (1), Kolb (1), Kemper (1), A. Reusch, Schreiber, Friesenhagen.

 Bezirksliga: TuS Ferndorf - SG Attendorn/Ennest 40:26 (17:15). Der achte Sieg in Serie fiel besonders deutlich aus, weil im zweiten Abschnitt fast jeder Wurf ein Treffer war und die lange mithaltenden Gäste überrollt wurden. Mit der Defensivleistung seiner Schützlinge (erstmals war auch Vannina Feldmann wieder dabei) konnte TuS-Coach Hans Kania bis zum Seitenwechsel nicht zufrieden sein. Die schnell spielenden Attendornerinnen kamen zu einfachen Treffern, so dass nur ein knapper Vorsprung erzielt wurde.

Nach der Pause aber riss sich die Deckung zusammen, zeigte vor allem Mona Klinger defensiv eine starke Vorstellung. Auch die Sonderbewachung für die Hauptschützin Katrin Horbrügger störte Ferndorf nicht. Im Gegenteil: Jetzt drehten Antonia Plett und Miriam Dietrich auf, kam auch Antonia Dünhaupt zu Torerfolgen. Über 29:20 und 34:22 zog der TuS unaufhaltsam davon.

TuS: Scheid, Rudzinski; Becker (6), Horbrügger (10/1), Plett (7/1), Klinger (5), Dünhaupt (5/2), Dietrich (4), Schuldt (2), Hein (1), Schmidt.

 TVE Netphen II – TuS Drolshagen II 18:23 (10:9). Der Aufsteiger aus Drolshagen scheint den TVE-Damen nicht zu liegen, denn er wiederholte seinen Hinspielsieg. „Diesmal lag es auch nicht an unserer Besetzung, wir waren ja komplett und haben uns eigentlich auch gut vorbereitet“, ärgerte sich Netphens Coach Mario Jünger über die matte Vorstellung seiner Schützlinge, die zu pomadig agierten und zudem reihenweise an der überragenden TuS-Torfrau Nina Schulte scheiterten. 45 Minuten lang lieferten sich die Lokalrivalen ein enges Match, doch als aus dem 15:14 ein 15:17 wurde, nahm die Hektik beim TVE zu, häuften sich Fehlwürfe und technische Patzer. So zog das Tabellen-Kellerkind entscheidend davon.

TVE II: Adam, Frank; Möller (6/5), Bilger (3), Weber (2), Schneider (2), Clever (2), Plaum (1), Euler (1), Spies (1), Stephan, Reimertz, Holzknecht, Birkner.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ferndorf gegen den Meister: 22:31
Bildgalerie
DHB-Pokal
Ferndorf besiegt Glauchau 33:17
Bildgalerie
DHB-Pokal
25. Triathlon am Möhnesee
Bildgalerie
Jubiläum
Sportfreunde verlieren 0:2 beim BVB
Bildgalerie
Regionalliga
article
10257548
RSVE Siegen souverän
RSVE Siegen souverän
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/rsve-siegen-souveraen-id10257548.html
2015-01-20 18:38
Siegen-Wittgenstein