Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Siegen-Wittgenstein

Rothaarsteig-Marathon hat schon über 800 Anmeldungen

15.10.2015 | 08:09 Uhr

Fleckenberg. Die Vorbereitungen für den Rothaarsteig-Marathon sind auf der Zielgeraden. Schon werden im Start- und Zielbereich die Zelte aufgebaut, die Strecken präpariert und ausgeschildert und die Verpflegungsstände vorbereitet. Der Startschuss für die zwölfte Auflage des von der Firma Falke gesponsorten Laufs fällt am Samstag um 11 Uhr an der Schützenhalle Fleckenberg. Die Organisatoren erwarten wieder annähernd 1000 Läufer aus ganz Deutschland, darunter viele aus dem Wittgensteiner Land. Bisher sind bereits knapp 800 Sportler gemeldet; das stärkste Feld werden wieder die Läufer der Halbmarathon-Disziplin sein.

Bereits morgen ab 17 Uhr besteht in der Schützenhalle Fleckenberg die Möglichkeit zur frühzeitigen Abholung der Startunterlagen und zur Abholung der Startertaschen, die in diesem Jahr Funktionsunterwäsche des Hauptsponsors enthält.

Marathon unter den Top 10 in NRW

Am Wettkampftag ist die Schützenhalle ab 8.30 Uhr geöffnet, dann öffnen auch die Verkaufs- und Infostände vor Ort. Ab 10 Uhr gibt es detaillierte Informationen zur Strecke, das Wertsachen- und Kleidungsdepot öffnet dann ebenfalls. Das „Go“ für die Marathonläufer gibt es um 11 Uhr. Der Startschuss für den Halbmarathon fällt um 12 Uhr, und die Walker und Nordic Walker machen sich erstmals gemeinsam um 12.15 Uhr auf den Weg. Weitere Anmeldungen werden bis heute um 20 Uhr unter rothaarsteig-marathon.de entgegen genommen und sind bis kurz vor dem Start möglich. Die Veranstalter freuen sich auf einen fairen und harmonischen Wettkampf.

Die Laufveranstaltung, die 2004 ambitioniert mit 381 Startern begann, hat sich zu einem echten Volkslauf von überregionaler Bedeutung entwickelt. Dies beweist nicht zuletzt, dass der Rothaarsteig-Marathon in diesem Jahr zu einer der beliebtesten Marathon-Veranstaltungen in Deutschland und von der Internetplattform „marathon4you“ unter die Top 10 in Nordrhein-Westfalen gewählt wurde. 838 Höhenmeter tun zwar manchmal weh, bringen aber auch tolle Aussichten mit sich.

Für die Laufveranstaltung in Fleckenberg vergaben 12.322 Lauf-Interessierte ihre Punkte im Hinblick auf Service, Organisation, Atmosphäre der Veranstaltung und die Attraktivität der Strecke.

Die verläuft in Teilen übrigens auch durch Wittgensteiner Gebiet – sowohl beim Marathon als auch beim Halbmarathon. Nach einer Einlaufphase (3,5 km) geht es bergauf über den Zubringer zum Rothaarsteig durch die Lenner Felder zur Böhre. Weiter bergauf über Siebentanne und Heidkopf wird bei Jagdhaus der Rothaarsteig erreicht.

Über den Grenzweg Richtung Kühude

Die Läufer bleiben auf dem Rothaarsteig bis Trudes Sonnenbank und laufen über den Grenzweg wieder nach Jagdhaus. Die Straße überquerend geht es zurück auf den Rothaarsteig. An der Millionenbank führt die Strecke weiterhin bergauf zum Großen Kopf (742 m, km: 22,9). Vorbei an der Hängebrücke, Kühude und den Waldskulpturen führt die Strecke über die Talvariante nach Schanze. Bergab geht es über den Wanderweg L1 zum Ort Latrop. Am Latrop-Bach entlang geht es dem Ziel Sportplatz in Fleckenberg entgegen.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Die lange Aufstiegsparty
Bildgalerie
Sportfreunde Siegen
Toller Sport in Buschhütten
Bildgalerie
30. Ejot-Triathlon
SC Neheim vs. Bad Berleburg 8:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Zoff dem Stoff 2016
Bildgalerie
Anti-Drogen-Turnier
article
11187265
Rothaarsteig-Marathon hat schon über 800 Anmeldungen
Rothaarsteig-Marathon hat schon über 800 Anmeldungen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/rothaarsteig-marathon-hat-schon-ueber-800-anmeldungen-aimp-id11187265.html
2015-10-15 08:09
Siegen-Wittgenstein