Rekord nur knapp verpasst

Jonas Hoffmann
Jonas Hoffmann
Foto: WP

Koblenz..  Sechs junge Läuferinnen und Läufer der LG Kindelsberg Kreuztal waren mit ihrem Trainer Carsten Wunderlich, der sie auch gemeinsam mit seiner Ehefrau Claudia im Triathlonsport ausbildet, zum 33. Mini-Internationalen nach Koblenz gereist, wo 327 Teilnehmer aus 123 Vereinen am Start waren. Bei diesem besonders in früheren Jahren international hervorragend besetzten Läufer-Sportfest im Stadion Oberwerth schlugen sich die LGKer durchaus gut.

Über 800 m startete die Müsenerin Hanna Jung, die in der W14 mit 2:37,26 min. Dritte wurde. Anna Kämpfer (W13) erreichte Platz vier in 2:40,70 min.

Bei den M14er Jungs wurde Max Hackler in 2:20,40 min. Zweiter. Eddie Lemle kam in der M15 nach einem starken Endspurt in 2:09,96 min. als Dritter ins Ziel.

Über 5000 m starteten der 16-jährige Ersen Albayrak und der 18-jährige Jonas Hoffmann. Während Ersen Albayrak sein Ziel erreichte, mit 16:54,88 min. unter 17 Minuten zu bleiben, lief Jonas Hoffmann auf Siegerland-Jugendrekord-Kurs. Mit einer Zeit von 14:50,01 min. verfehlte er die Bestzeit des Dreis-Tiefenbachers Carsten Breitenbach von 14:48,80 min., 1987 ebenfalls in Koblenz gelaufen, nur um 1,2 Sekunden.

Über 5000 m der Frauen startete die 25-jährige Michelbacherin Tina Schneider (TuS Deuz), die in 17:51,15 min. 29. wurde.