Peter Hirth Sportlicher Leiter

Klafeld..  Nach dem Abstieg in die Kreisliga A spielt der VfL Klafeld-Geisweid erstmals in seiner Vereinsgeschichte nicht mehr überkreislich.

Die Vorbereitungen liegen in den Händen eines neuen Sportlichen Leiters, nachdem der seit März amtierende Sportchef Gerd Hinnenkamp kürzlich zurück getreten war. Sein Nachfolger ist jetzt kommissarisch Peter Hirth (Foto), Vater von Kapitän Tobias Hirth. Der 54-Jährige ist viele Jahre VfL-Mitglied und hat in den letzten Spielen der abgelaufenen Saison gemeinsam mit Hartmut Treude Cheftrainer Jörg Linker unterstützt.

Den Traditionsverein verlassen haben Göckay Sancar (SF Siegen), Torwart Tin Böcher, Oliver Utsch, Steven Schäfer (alle Niederschelden) und Janis Kipping (Kaan II). Lukas Kneisel steht vor einem Wechsel zu VSV Wenden, Torjäger Mats Schölzke fällt wegen einer schweren Verletzung langfristig aus. Immerhin: Neben anderen Spielern bleiben auch die Routiniers Selcuk Özer und Hanno Schäfer dem VfL erhalten.