Perfekter Start in die Saison

Werne..  Einen perfekten Start in die Sommersaison erwischten die Tennisherren 40 des TC Wilgersdorf in der Verbandsliga. Der 9:0-Sieg beim Werner TC war ungefährdet.

An Position 1 spielte Andreas Schmitt (LK5) einen starken ersten Satz gegen Sebastian Hanstein (LK8), den der Oberschelder 6:2 gewann. Im zweiten ließ „Schmitti“ ein 6:4 folgen. Frank Löcherbach (2, LK5) profitierte beim 7:5, 2:0 gegen Ralf Hegemann (LK9) von der verletzungsbedingten Aufgabe (Zerrung) des Werners. Mühsam steuerte Robert Gyurcsi (3, LK6) mit einem 7:5, 6:3 gegen Dirk Hendrix (LK9) den dritten Zähler bei. An Position 4 hatte Marco Lück (LK7) beim 6:1, 6:2 keine Probleme mit Berthold Krampe (LK10). Die weiteren Einzelsiege gelangen Stephan Schludi (5, LK7) gegen Ralph Flemming (LK11) mit 6:0, 6:2 und Thorsten Durow (LK15) mit 6:0, 6:1 gegen Michael Witthüser (LK14).

Jetzt vorentscheidende Spiele

Auch die drei Doppel gingen klar an Wilgersdorf: Schmitt/Löcherbach-Hanstein/Krampe 6:2, 6:3; Gyurcsi/Lück-Hendrix/Flemming 6:2, 6:3; Durow/Lars Müller-Witthüser/Frank Frisse 6:0, 6:2.

Für die Wilgersdorfer stehen nun am 14. Mai (10 Uhr) gegen den TC Geithe und am 16. Mai (13 Uhr) gegen den TC 22 Rheine zwei Heimspiele gegen Mitaufstiegskandidaten an der Neuen Hoffnung an.