OSC Dortmund mit Niederlage in Riemke

Siegen..  Da der, allerdings arg ersatzgeschwächte, OSC Dortmund in Riemke nach Lünings Treffer 30 Sekunden vor Schluss knapp mit 25:26 unterlag, übernahm der TuS Ferndorfs II durch seinen 31:25-Erfolg über SuS Oberaden pünktlich vor dem Derby in Eiserfeld die Tabellenführung in der Handball-Verbandsliga. Der so hoch gewettete SV Westerholt bleibt auswärts ein Punktelieferant. Die Abstiegsnöte von Borussia Höchsten werden immer größer. Hier die Statistiken:

Teutonia Riemke – OSC Dortmund 26:25 (11:11). SVT-Tore: Bouali (6/3), Lüning (6), Speckamp (3), Braithwaite (3), Müller (2), Aufermann (2), Geukes (1), Driesel (1), Robert (1), Kramer (1). - OSC-Tore: Schürmann (6/1), Goracy (4), Hümmecke (4), Schmitz (3), Bonkowski (3), Bekston (2), Lichte (2), Polinski (1).

TuS Hattingen – HSC Eintracht Recklinghausen 25:29 (12:15). TuS-Tore: Schmitz (7), Grossmann (5/4), Stecken (4), Sinnemann (3/2), Schuster (1), Osterloh (1), Pospiech (1), Schäffer (1), Schimm (1), Dobrodt (1). - HSC-Tore: Witkowski (6), Rauschel (5), Schiller (4), Tesch (4/1), Schwarz (3), Andersen (2), Dalian (2), Schomburg (2), Drüppel (1).

HC Westfalia Herne – SV Westerholt 31:30 (17:16). HCW-Tore: Schwitalski (7/7), Ihnen (4), Sondermann (3), Scheunemann (3), Barth (3), R Bartel (3), Hettrich (3/1), Liedtke (2), Bauer (2), Rödiger (1). - SVW-Tore: Jacob (7/6), Preuß (5), Trattner (4), Dralus (3), Brockhaus (3), Hentschel (2), Kersebaum (2), Prüfer (2), Georgiev (1), Schmedt (1).

Borussia Höchsten – HSC Haltern/Sythen 31:36 (13:16). Borussia-Tore: Drees (6/1), Jörries (5), Austermann (4), Leimbrink (4), Strauß (3), Brenscheidt (3), Fischer (3/1), Grotemeyer (2), Rademacher (1). - HSC-Tore: Mazur (11), J. Schrief (10/4), Strotmann (4), T. Herrmann (3),), Schulte-Lünzum (2), Engberding (2), Westphal (2), Schellhase (1), Scherer (1).

Hier ein Blick in die Torjägerliste: