Mitgliederzahl beim TuS ist leicht rückläufig

Erndtebrück..  Notizen von der Jahreshauptversammlung des TuS Erndtebrück (siehe auch Text unten).

Platzwart Werner Behrens gibt sein Amt Mitte des Jahres auf.

Die Abteilung Tischfußball hat im vergangenen Jahr, auch offiziell, aufgehört zu existieren.

Auch die Prellballgruppe in der Turnabteilung hat mehr oder weniger aufgegeben. Hier findet seit eineinhalb Jahren kein Übungsbetrieb mehr statt.

Umgekehrt ist die Tendenz beim Volleyball: Hier werden wieder regelmäßig Angriffstechniken und Stellungsspiel trainiert.

Beim Kinderturnen ist die Nachfrage ungebrochen. die Kinder unter der Leitung von Cindy Otterbach nehmen am 4. Juni an der Kinderturnshow im Rahmen des Landesturnfests in Siegen teil.

Die Mitgliederzahl im TuS ist nach der Streichung einiger „Karteileichen“ und „Beitragspreller“ zum Jahreswechsel von 1293 im Jahr zuvor auf 1249 gefallen. Im laufenden Jahr ist die Zahl wieder auf 1270 gestiegen.

Die 121 anwesenden Mitglieder sangen zum Schluss der Versammlung das Wittgensteiner Heimatlied.