„Mir fehlt langsam der Glaube an die Mannschaft“

Siegen..  Die abstiegsreife Leistung des Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen beim 0:0 gegen den FC Hennef 05 hat viele Sportfreunde-Fans auf der öffentlich zugänglichen Facebook-Seite des Vereins zu teils heftigen Reaktionen herausgefordert. Die Mannschaft kommt dabei - wen wundert es - nicht sehr gut weg, wird vor allem die lasche Einstellung kritisiert und glauben einige Kommentatoren nach dieser Vorstellung endgültig nicht mehr an den Klassenerhalt. Es gibt auch aufmunternde Worte, aber die halten sich in Grenzen. Hier ein Auszug:

„Einfach beschämend!“

„So langsam kann man sich drauf einstellen, dass der Umweg über die Oberliga gegangen werden muss, um das neue große Ziel 3. Liga zu erreichen. Eher lachhaft, schaut man sich diesen Trümmerhaufen auf und neben dem Feld an.“

„Wer gegen den Tabellenletzten zu Hause in dieser bedrohlichen Situation nicht gewinnt, hat auch in der Regionalliga nichts zu suchen.“

„Was erlaube sich Mannschaft? Hat gespielt wie Flasche leere! Kein Herz, kein Kampf.“

„Mir fehlt langsam der Glaube an die Mannschaft.“

„Straftraining erinnert mich an Magath.“

„Danke für drei schöne Jahre Regionalliga West.“

„Alle raus. Bis auf Poremba.“

„Noch ist der Klassenerhalt drin. Auf geht’s, SFS.“