Mengel und Scalia wollen Titel verteidigen

Michael Mengel will Titel in Herborn verteidigen.
Michael Mengel will Titel in Herborn verteidigen.
Foto: WP

Herborn..  Die Großsporthalle der Comenius-Realschule in Herborn ist am Wochenende (10. und 11. Januar) Austragungsort des 30. Tischtennis-Turniers um den Willi-Weber-Gedächtnispokal für Zweier-Mannschaften. Der TSV Fleisbach als Ausrichter eröffnet mit dieser Veranstaltung die Tischtennis-Turnier-Wettkämpfe 2015.

Insgesamt sind zwölf verschiedene Klassen ausgeschrieben. Titelverteidiger in den höchsten Klassen sind der Holzhausener Michael Mengel im Gespann mit Giovanni Scalia (TV Neukirchen) und Sabine Schneider/Carina Schneider (TV Haiger/TTF Frohnhausen).

Außer Pokalen warten auf die Gewinner Geld- und Sachpreise. Das Turnier ist zum sechsten Mal bundesoffen, so dass alle Akteure startberechtigt sind, die einem Verein oder einer TT-Abteilung im Deutschen Tischtennisbund angehören. Freigegebene Jugendliche dürfen nur in der Herren-Klasse starten, die ihren Ranglistenpunkten entspricht (oder höher).