LG Wittgenstein will Begeisterung wecken

Schüler-Cup der LG Wittgenstein
Schüler-Cup der LG Wittgenstein
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Wie in den vergangenen Jahren richtet die LG Wittgenstein mit ihren Stammvereinen und den Sportfreunden Birkelbach fünf Schülerwettkämpfe im Leichtathletik-Dreikampf für Kinder im Alter zwischen Sechs und 13 Jahren (Schüler/innen U7 bis U14) aus.

Bad Laasphe..  Für die Sechs- bis Elfjährigen sind der 50-Meter-Sprint, der Weitsprung aus der Zone und der Schlagballwurf zu bewältigen. Für die Älteren mit 12 bis 13 Jahren sieht der Dreikampf den 75-Meter-Sprint, den Weitsprung aus der Zone und den 200-Gramm-Ballwurf vor.

Die Wertung orientiert sich an den „Amtlichen Wettkampfbestimmungen“ des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV). Die Bewertung aller Wettbewerbe erfolgt in einem 1000-Punkte-System. Bei Teilnahme an allen fünf Veranstaltungen des Schülercups werden die Mehrkampfpunkte der besten vier Einzelergebnisse addiert, für die fünfte Teilnahme erhält jeder Athlet eine Bonuspunktzahl von 25 Punkten bei den Jüngeren bzw. 50 Punkten bei den Älteren. Um in die Gesamtwertung zu kommen, ist eine Mindestteilnahme an drei Veranstaltungen Voraussetzung.

Begonnen wird am kommenden Freitag um 17.30 Uhr mit der Auftaktveranstaltung in Bad Laasphe, wo die Wettkämpfe im Stadion am Freibad stattfinden.

Schon in zwei Wochen geht es weiter

Die weiteren Veranstaltungen finden im Erndtebrücker Pulverwaldstadion (12. Juni), im Rahmen des Abendsportfests in Arfeld (3. Juli), auf dem Sportplatz in Birkelbach (14. August) sowie zum Abschluss am Sportplatz „In der Wester“ in Wingeshausen (4. September) statt.

Für die Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen ist der Meldebogen des DLV auszufüllen, der im Internet unter http://www.lg-wittgenstein.com/dlv-meldebogen.html abrufbar ist. Das ausgefüllte Formular geht an LG Wittgenstein, Dieter Butka, Im Radebach 1, 57319 Bad Berleburg oder per E-Mail an dieter.butka@freenet.de. Nachmeldungen sind bis 60 Minuten vor Beginn einer Veranstaltung gegen eine Nachmeldegebühr möglich.

Hinter der Schülercup-Serie, die zum fünften Mal in Wittgenstein ausgetragen wird, steckt die Idee, mehr Kinder für Sport und sportliche Wettkämpfe zu begeistern. In den vergangenen Jahren ging das Konzept auf: Die Teilnehmerzahlen sind stetig gestiegen.