LG Wittgenstein „auswärts“ in großer Form

Hagen..  Mit sieben Leichtathleten vom Stammverein VfL Bad Berleburg fuhr die LG Wittgenstein am Wochenende zu den offenen Kreis-Blockmeisterschaften im Hagener Ischelandstadion, alle sieben schafften persönliche Bestleistungen. Jannis Kozian, Jonathan Schröder, Milena Schmidt und Malin Böhl gewannen zudem ihren Wettkampf.

Im Block Sprint/Sprung der männlichen Jugend M14 hatte Jannis Kozian fast 100 Punkte auf die nachfolgende Konkurrenz gut gemacht. Herausragend war seine Leistung beim Speerwurf: Mit der Weite von 32,16 Metern erfüllte er die Norm für die Westfälischen Meisterschaften. Gleiches gelang Jonathan Schröder (M14, Block Wurf), der die 4-kg-Kugel über 10,38 Meter stieß, und Wiebke Aderhold (W14, Block Wurf), die die 80 Meter Hürden in 14,03 Sekunden lief.

Malin Böhl (W12, Block Wurf) glänzte mit 10,63 Sekunden über 60 Meter Hürden und im Block Sprint/Sprung zeigte Fabienne Ullmann (W14) eine persönliche Bestleistung mit 1,40 Metern im Hochsprung.