Königliche Fußballschule in der Wending

Freudenberg..  30 Stunden Fußball pur erlebten jetzt die 35 Fußballer zwischen 7 bis 15 Jahren beim Fußball-Camp der Real Madrid Fundacion Clinic, die zum ersten Mal beim SV Fortuna Freudenberg zu Gast war.

Fünf Tage standen in der ersten Woche der Herbstferien nicht nur Kurzpass und Torschuss auf dem Trainingsplan, sondern auch Mannschaftsgeist, Sozialverhalten und Fairness gegenüber dem Spielpartner. Gut die Hälfte der Teilnehmer kam von der gastgebenden Fortuna, die übrigen Teilnehmer aus dem gesamten Siegerland. Sie alle erlebten spannende und abwechslungsreiche Trainingstage auf teils beachtlichem Niveau. Als beste Akteure des Fußball-Camps wurden zum Abschluss Finley Behner und Oscar Schmidt ausgezeichnet, die Urkunde für vorbildliches soziales Verhalten ging an Mats Pfeiffer.

„Etwas Außergewöhnliches“

Ausrichter und Gastgeber zogen nach dem einwöchigen Camp ein positives Fazit. „Wir sind sehr gut aufgenommen worden und haben mit den Jungs eine tolle Woche erlebt“, so Trainer und Campleiter Alwin Thirok.

Thomas Marberg, Jugendleiter von Fortuna Freudenberg, ergänzte: „Gerade für unsere Kinder und Jugendlichen war dieses Camp etwas Außergewöhnliches. Wir würden uns sehr über eine Wiederholung im kommenden Jahr freuen.“