Klassensieg für Martin Novella beim IGE-Start

Wolfshausen..  Beim ersten Lauf zur Internationalen Drei-Stunden-IGE-Meisterschaft (Interessen-Gemeinschaft Enduro ) in Wolfshausen bei Marburg starteten mehr als 500 Fahrer. In der Klasse 6, den Zweier-Teams, fuhren Marco Arnhold aus Wahlbach auf Suzuki 250 ccm/2Takt und Steven Nickolai aus Salchendorf auf Husqvarna 250 ccm/4T auf den fünften Platz. 29. wurden Martin Novella aus Obersdorf/Jost Saßmannshausen aus Trupbach. Insgesamt 89 Mannschaften waren angetreten.

Rolf Nickolai, Vorsitzender des MSC Freier Grund aus Salchendorf, war auf Kramer 250 ccm/2T erstmals bei den Klassikern unterwegs. Für ihn gab es Platz vier, wobei eigentlich Rang zwei hätte zu Buche stehen müssen. Doch die Zählstelle hatte eine Runde unterschlagen.

In der Klasse 4 (Youngtimer) fuhr tags darauf Martin Novella auf Suzuki 250 ccm/2T zum Sieg, sein Clubkamerad Sven Roth aus Wahlbach belegte mit technischen Problemen Platz sieben. Einen weiteren Klassensieg fuhr Rolf Nickolai auf Husqvarna 300 ccm/2T in der Seniorenklasse ab 60 Jahre heraus.

Zwei Runden Vorsprung hatte der Wiedersteiner Steven Nickolai auf Husqvarna 250/4T bei seinem Sieg in der Klasse E1.

Florian Ebener (Klasse E2) aus Salchendorf landete mit seiner Husqvarna 300/2T auf Rang vier. Guido Moss aus Gilsbach (Husaberg 450/4T) wurde Siebter. Achter wurde Jens Knapp aus Burbach (Klasse E3 mit KTM 500/4T).