Kein Spiel im Leimbachstadion

Absagen.Das für Donnerstag angesetzte Nachholspiel der Fußball-Regionalliga der Sportfreunde Siegen gegen Viktoria Köln fällt aus. Die Stadt Siegen hat am Mittwochvormittag den Rasen im Leimbachstadion für unbespielbar erklärt und gesperrt. Der andauernde Niederschlag der vergangenen Tage sowie die Prognosen lassen ein Spiel nicht zu, stellte die Platzkommission fest. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Ausgefallen ist auch gestern das Regionalliga-Duell von Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II in Rödinghausen. Abgesagt zudem die Partie KFC Uerdingen gegen Wiedenbrück. In der Oberliga wude das für gestern angesetzte Nachholspiel des Tabellendritten Westfalia Rhynern gegen den SV Lippstadt. Auch der Rangzweite Rot-Weiß Ahlen, der so langsam in Terminnot gerät, kann ein Spiel beim VfB Hüls nicht austragen. Der Rasen am Badeweiher ist unbespielbar. Da die Partie wegen der nicht immer „ruhigen“ Ahlener Fans als Sicherheitsspiel eingestuft wurde, kann auf dem benachbarten Kunstrasen nicht angepfiffen werden. Foto: traut