Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball-Westfalenliga

Kaan erwartet schwere Aufgabe

25.05.2012 | 19:34 Uhr
Funktionen

1. FC Kaan-Marienborn – TuS Heven 09 (Mo., 15 Uhr).

Mit dem 5:0-Sieg beim FSV Werdohl vergangene Woche, dem Lebenszeichen, dem Befreiungsschlag für den 1. FC Kaan-Marienborn, hat die Mannschaft aus dem Breitenbachtal die „magische“ 40 Punkte-Schwelle erreicht. Vor allem aber endlich noch einmal eindrucksvoll ihre eigene Klasse nachgewiesen. Im Heimspiel gegen den TuS Heven 09 müssen die Käner nun bestätigen, auch mit einer besseren Mannschaft der Westfalenliga mithalten zu können, um sich mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu verabschieden. Sogar ein einstelliger Tabellenplatz scheint wieder möglich. Nur noch zwei Punkte trennen die Mannschaft von Peter Wongrowitz vom ASC Dortmund (9./42 Punkte).

Denkt man an das ursprüngliche Saisonziel, den Aufstieg, wirkt diese Marke zwar wie die vielzitierte „goldene Ananas“. Legt man jedoch die Rückrundentabelle als Referenz des derzeitigen Leistungsvermögens zugrunde, so ist die Lage anders. Viel besser nämlich: Zwei Siege zum Saisonabschluss würden den 1. FC Kaan in Sphären befördern, in denen man sich im Breitenbachtal viel wohler fühlt. Die Rede ist von der Spitzengruppe. Ein lohnendes Ziel, ein Erfolgserlebnis indes, ist allerdings jedes Spiel. So auch das gegen die Gäste aus Witten. Heven ist die Mannschaft der Stunde. Liegt auf dem vierten Platz. Gewann zuletzt 3:1 gegen den Tabellendritten TuS Ennepetal und zog so nach Punkten mit diesem Gegner gleich. Keine leichte Aufgabe also, um sich im letzten Heimspiel der Saison von den Zuschauern zu verabschieden.

Jonas Fehling

Kommentare
Aus dem Ressort
Siegen schafft beachtliches 2:2
Fußball
Gegen den Tabellenführer der Regionalliga Südwest, Kickers Offenbach, spielten die Sportfreunde Siegen am Dienstagabend in Rodgau-Jügesheim 2:2 (2:1)...
Zahlreiche Podestplätze
Judo
Die Judo-Abteilung des TV Freudenberg richtete am Sonntag in der Sporthalle Büschergrund drei Kreisturniere aus und freute sich über zahlreiche...
Eisflitzer bauen Führung aus
Eishockey
Mit zwei klaren Siegen auf fremdem Eis haben die Eishockey-Frauen der Eisflitzer Netphen die Tabellenführung in der NRW-Bezirksliga ausgebaut und...
Der richtige Kick für Nils Fischer
Kampfsport
Am Samstag beginnt in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen Deutschlands größte Turnierserie im Mixed Martial Arts (MMA), einer harten...
Sieg und Niederlage
Handball-Bezirksliga
In der Bezirksliga kam Spitzenreiter RSVE Siegen II zu einem hauchdünnen Sieg gegen Halden-Herbeck, während der TuS Ferndorf III trotz guter Leistung...
Fotos und Videos
Heimsiege gefeiert
Bildgalerie
Handball
Anti-Drogen-Turnier
Bildgalerie
Hallenfußball
Toller Ehrungsabend
Bildgalerie
30. Sportlerwahl
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
article
6695494
Kaan erwartet schwere Aufgabe
Kaan erwartet schwere Aufgabe
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/kaan-erwartet-schwere-aufgabe-id6695494.html
2012-05-25 19:34
Siegen-Wittgenstein