Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball-Westfalenliga

Kaan erwartet schwere Aufgabe

25.05.2012 | 19:34 Uhr

1. FC Kaan-Marienborn – TuS Heven 09 (Mo., 15 Uhr).

Mit dem 5:0-Sieg beim FSV Werdohl vergangene Woche, dem Lebenszeichen, dem Befreiungsschlag für den 1. FC Kaan-Marienborn, hat die Mannschaft aus dem Breitenbachtal die „magische“ 40 Punkte-Schwelle erreicht. Vor allem aber endlich noch einmal eindrucksvoll ihre eigene Klasse nachgewiesen. Im Heimspiel gegen den TuS Heven 09 müssen die Käner nun bestätigen, auch mit einer besseren Mannschaft der Westfalenliga mithalten zu können, um sich mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu verabschieden. Sogar ein einstelliger Tabellenplatz scheint wieder möglich. Nur noch zwei Punkte trennen die Mannschaft von Peter Wongrowitz vom ASC Dortmund (9./42 Punkte).

Denkt man an das ursprüngliche Saisonziel, den Aufstieg, wirkt diese Marke zwar wie die vielzitierte „goldene Ananas“. Legt man jedoch die Rückrundentabelle als Referenz des derzeitigen Leistungsvermögens zugrunde, so ist die Lage anders. Viel besser nämlich: Zwei Siege zum Saisonabschluss würden den 1. FC Kaan in Sphären befördern, in denen man sich im Breitenbachtal viel wohler fühlt. Die Rede ist von der Spitzengruppe. Ein lohnendes Ziel, ein Erfolgserlebnis indes, ist allerdings jedes Spiel. So auch das gegen die Gäste aus Witten. Heven ist die Mannschaft der Stunde. Liegt auf dem vierten Platz. Gewann zuletzt 3:1 gegen den Tabellendritten TuS Ennepetal und zog so nach Punkten mit diesem Gegner gleich. Keine leichte Aufgabe also, um sich im letzten Heimspiel der Saison von den Zuschauern zu verabschieden.

Jonas Fehling

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Enduro-Piloten gut platziert
MSC Freier Grund
Der vierte Lauf zur Internationalen IGE-Drei-Stunden-Enduro-Meisterschaft fand zum ersten Mal in Schwabhausen bei Gotha statt. Der MSC Freier Grund...
Rekord nur knapp verpasst
LG Kindelsberg Kreuztal
Sechs junge Läuferinnen und Läufer der LG Kindelsberg Kreuztal waren mit ihrem Trainer Carsten Wunderlich, der sie auch gemeinsam mit seiner Ehefrau...
Zwei weitere Neue
Sportfreunde Siegen
Die Sportfreunde Siegen basteln unablässig am Kader für die kommende Oberliga-Saison. Mit Marco Beier (von Rot-Weiss Essen) und Adil Kouskous (vom TuS...
Käner Zweite vor dem Meisterstück
Kreisliga A
„Zu Hause wollen wir es richten.“ An­dreas Koch hat mit seiner zweiten Welle des 1. FC Kaan-Marienborn das große Ziel vor Augen: Den Aufstieg in die...
Nächsten Schritt machen
TuS Erndtebrück
Das Vorziehen des Heimspiels gegen Eintracht Rheine auf Samstag könnte für den TuS Erndtebrück den (zu verschmerzenden) Nachteil haben, das im...
Fotos und Videos
Heimsiege für Ejot-Teams
Bildgalerie
Buschhütten-Triathlon
Die Sportfreunde leben noch
Bildgalerie
Fußball-Regionalliga
article
6695494
Kaan erwartet schwere Aufgabe
Kaan erwartet schwere Aufgabe
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/kaan-erwartet-schwere-aufgabe-id6695494.html
2012-05-25 19:34
Siegen-Wittgenstein