Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball-Westfalenliga

Kaan erwartet schwere Aufgabe

25.05.2012 | 19:34 Uhr
Funktionen

1. FC Kaan-Marienborn – TuS Heven 09 (Mo., 15 Uhr).

Mit dem 5:0-Sieg beim FSV Werdohl vergangene Woche, dem Lebenszeichen, dem Befreiungsschlag für den 1. FC Kaan-Marienborn, hat die Mannschaft aus dem Breitenbachtal die „magische“ 40 Punkte-Schwelle erreicht. Vor allem aber endlich noch einmal eindrucksvoll ihre eigene Klasse nachgewiesen. Im Heimspiel gegen den TuS Heven 09 müssen die Käner nun bestätigen, auch mit einer besseren Mannschaft der Westfalenliga mithalten zu können, um sich mit einem guten Gefühl in die Sommerpause zu verabschieden. Sogar ein einstelliger Tabellenplatz scheint wieder möglich. Nur noch zwei Punkte trennen die Mannschaft von Peter Wongrowitz vom ASC Dortmund (9./42 Punkte).

Denkt man an das ursprüngliche Saisonziel, den Aufstieg, wirkt diese Marke zwar wie die vielzitierte „goldene Ananas“. Legt man jedoch die Rückrundentabelle als Referenz des derzeitigen Leistungsvermögens zugrunde, so ist die Lage anders. Viel besser nämlich: Zwei Siege zum Saisonabschluss würden den 1. FC Kaan in Sphären befördern, in denen man sich im Breitenbachtal viel wohler fühlt. Die Rede ist von der Spitzengruppe. Ein lohnendes Ziel, ein Erfolgserlebnis indes, ist allerdings jedes Spiel. So auch das gegen die Gäste aus Witten. Heven ist die Mannschaft der Stunde. Liegt auf dem vierten Platz. Gewann zuletzt 3:1 gegen den Tabellendritten TuS Ennepetal und zog so nach Punkten mit diesem Gegner gleich. Keine leichte Aufgabe also, um sich im letzten Heimspiel der Saison von den Zuschauern zu verabschieden.

Jonas Fehling

Kommentare
Aus dem Ressort
Freudenberger Budenzauber beginnt
Hallen-Fußball
Vom kommenden Samstag, 20. Dezember, an bis zum 3. Januar veranstaltet Fortuna Freudenberg seine schon bekannten Hallenfußball-Turnierwochen in die...
JVS-Mädchen fahren zwei Siege ein
Taekwondo
Mit 215 Teilnehmern aus Deutschland und Luxemburg ging in der Konrad-Frey-Halle in Bad Kreuznach die dritte Auflage des „Han Kook“-Pokals über die...
Zum Jahresabschluss noch mal auf die Matte
Judo
Traditionell beschlossen die Judofreunde Siegen-Lindenberg das Vereinsjahr mit Gürtelprüfungen. Das intensive Training hat sich für die Prüflingea...
Basketball-Damen auf Platz zwei in die Pause
Basketball
Die Basketballerinnen des TV Jahn Siegen dürfen auf Platz zwei der Bezirksliga Weihnachten feiern. „Eingerahmt“ werden die Jahnerinnen an der...
Kooperation mit der Fußballschule des VfL Bochum
SV Gosenbach
Der SV Gosenbach hat eine Kooperation mit der erst vor einem knappen Jahr gegründeten Fußballschule des VfL Bochum geschlossen. Vom 17. bis 19. Juli...
Fotos und Videos
TuS verteidigt Platz eins
Bildgalerie
Handball
KTV Obere Lahn gewinnt das kleine Finale
Bildgalerie
Deutsche Turnliga
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Favoritenschreck Ferndorf
Bildgalerie
Handball