„Hesselbacher Gletscher“ einen Tag in Kinderhand

Ein Wintersport-Mekka der Region: Der Hesselbacher Gletscher.
Ein Wintersport-Mekka der Region: Der Hesselbacher Gletscher.
Foto: WP
Als Partner des Skiweltverbandes FIS organisiert der SV Oberes Banfetal am 17. Januar von 10 bis 14 Uhr einen „Schneeparadies-Sonntag“ für Kinder und Teenager.

Hesselbach.. Damit schließt sich der SVO der FIS-Aktion „Snow Kidz“ an. Ziel der Initiative ist es, Kinder weiter mit dem Schnee vertraut zu machen und für heiße Action im kalten Weiß zu begeistern – ein Thema, dem sich die Banfetaler bereits seit vielen Jahren intensiv verschrieben haben.

Am „Schneeparadies-Sonntag“ wollen die Verantwortlichen idem Nachwuchs einen unvergesslichen Skitag bereiten. Im Mittelpunkt soll das gemeinsame Ski-Erlebnis mit Gleichaltrigen stehen, ganz nach dem Motto „Miteinander und voneinander lernen“. Die Teilnehmer an diesem Aktionstag erhalten die Möglichkeit, den SVO-Gletscher mit Hilfe von Mitmachstationen zu erkunden.

Ski-Doo und Tennisball-Biathlon

Die Ideenliste für diese Mitmachstationen ist lang: Geschwindigkeitsmessstrecke, Tennisball-Biathlon, Sprungschanzen, Bremstest, Parallelslalom-Strecke, Süßigkeiten-Rallye, „Big Foot“-Abfahrten, Ski-Doo und Pistenraupen-Fahrten sind nur einige Stationen. Klassische Riesenslalom- und Slalomstrecken werden natürlich ebenfalls nicht fehlen.

Junge Skisportler, die noch nicht so sicher den Berg hinab kurven, bekommen neben der Hilfe durch gleichaltrige, aber erfahrenere Skifahrer, zusätzlich Unterstützung aus den Reihen der Banfetaler „Skischul-Mädels“. Zudem werden viele weitere Helfer am Lift und den Aktionsstationen für zusätzliche Sicherheit sorgen.

Blick hinter die Technik im Skigebiet

Auch das Skischul-Kinderland wird an diesem Tag geöffnet sein. Das SVO-Team bietet Anfängern einen kostenlosen Skischultag und spielerisches Lernen an. Der spezielle Kinderlift bringt die „Snow Kidz“ nach jeder Fahrt wieder an den Start.

Die „Snow Kidz“ die nicht nur den Berg hinunter rasen wollen, sondern die auch interessiert wie so ein Skihang funktioniert, werden ebenfalls auf Ihre Kosten kommen. Gemeinsam mit dem technischen Team des Hesselbacher Gletschers steht ein Blick hinter die Kulissen an. Lift, Pistenraupe, Ski-Doo, Schneekanonen und Schneilanzen werden intensiv unter die Lupe genommen. Wenn die Temperaturen es zulassen, produzieren die „Technik-Kidz“ sogar eigenen Schnee.

Aktion führt die Vereinsarbeit fort

In den Pausen und zum Abschluss des Tages wartet in der Skihütte so manche Leckerei auf die jungen Schnee-Pioniere und ihre Eltern. Eine „Schnee-Bar“ zum Kinder-Après-Ski gibt es auch.

Als der Deutsche Skiverband die Verantwortlichen des SV Oberes Banfetal, aufgrund der bestehenden Schul-Kooperationen mit den Schulen auf Schloß Wittgenstein zur Teilnahme an den „FIS Snow Kidz“ einlud, brauchten diese nicht lange überlegen, sondern waren sofort begeistert dabei. Denn schließlich ist die skisportliche Ausbildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen seit vielen, vielen Jahren eines der Hauptanliegen im oberen Banfetal. Genau auf diese Intention zielt auch die Aktion des Skiweltverbandes ab, an der die Banfetaler nun erstmals beteiligt sind.

Zum Standardrepertoire des Vereins gehört eine für Vereinsmitglieder kostenlose Kinderskischule, sowie ein regelmäßiges Kinder- und Jugendtraining am vereinseigenen Skihang. Dieser steht zudem mehrmals im Jahr im Mittelpunkt des Skirennsports und bietet dann den notwendigen Platz für Rennen auf Vereins- und Verbandsebene. Selbstverständlich befindet sich der Nachwuchs auch bei diesen Veranstaltungen im Mittelpunkt aller Bemühungen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE