Gute Karten für Ferndorf III

Kreuztal/Hagen..  Die Chancen des TuS Ferndorf III, den Klassenerhalt in der Handball-Bezirksliga zu schaffen, sind nicht nur dank des Überraschungssieges bei der DJK Grün-Weiß Emst am vergangenen Wochenende gestiegen. Denn: Der TuS 03 Hagen, aktuell Tabellenfünfter, wird seine Mannschaft aller Voraussicht nach vom Spielbetrieb in der Bezirksliga nach dieser Saison abmelden, weil nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung stehen.

Dieser Rückzug könnte gravierende und für Ferndorf III positive Konsequenzen für den Abstiegskampf haben. Die Hagener würden nämlich als erster Absteiger der laufenden Saison eingestuft, falls der Verein spätestens einen Tag nach dem letzten Spieltag die Mannschaft offiziell zurück zieht. Passiert der Rückzieher später, gilt Hagen erst für die Saison 2015/2016 als Absteiger. Dann blieb es in der aktuellen Saison bei zwei sportlichen Absteigern zur Kreisliga.

Drei Spieltage vor Saisonschluss steht der VfK Iserlohn bereits als Absteiger fest. Neben Ferndorf III sind auch die punktgleichen VfB Altena, TS Evingsen und Eintracht Hagen IV noch vom Abstieg bedroht.