Großreinemachen

Die Gebäudereinigungsfirma Klöckner aus Siegen beseitigt in der Zweifachsporthalle Stählerwiese in Kreuztal die durch Löschpulver verursachten Verschmutzungen
Die Gebäudereinigungsfirma Klöckner aus Siegen beseitigt in der Zweifachsporthalle Stählerwiese in Kreuztal die durch Löschpulver verursachten Verschmutzungen
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Eine Spezialfirma aus Siegen hat am Dienstag die mutwillig mit Löschpulver verunreinigte Zweifachsporthalle Stählerwiese in Kreuztal gesäubert. Sie steht den Sportvereinen und dem Schulsport spätestens ab Donnerstag wieder zur Verfügung, eventuell sogar schon am Mittwoch.

Sieben Mitarbeiter der Gebäudereinigungsfirma Klöckner aus Siegen brachten gestern die Zweifachsporthalle Stählerwiese in Kreuztal mit Hochdruck wieder auf Vordermann. Es wurde gewischt, geputzt, gesaugt und getrocknet. Wie berichtet, waren in der Nacht von Freitag auf Samstag bislang unbekannte Vandalen in die abgeschlossene Halle eingedrungen, hatten vier Feuerlöscher in Aktion versetzt und das gesamte Löschpulver in der Halle versprüht. Der gesamte Hallenboden und die komplette Sitzplatztribüne mussten in mühevoller Arbeit gereinigt werden. Entgegen erster Befürchtungen war der Staub nicht bis in die Deckenkonstruktion und die Lichtquellen aufgestiegen. Weil die Gebäudereiniger ganze Arbeit leisteten, erstrahlte die Halle bereits am Dienstagabend wieder in hellem Glanz, so dass der Schul- und Vereinssportbetrieb aller Voraussicht nach bereits am Mittwoch und damit einen Tag früher als geplant wieder aufgenommen werden kann. Von den Verursachern fehlt nach wie vor jede Spur. Sie nahmen übrigens drei Feuerlöscher mit. Ein vierter fand sich neben der Halle. Weil er jedoch im Schnee lag, konnten keine Spuren gesichert werden. lgr/Fotos: lutz großmann