Große Futsal-Bühne in Hilchenbach

Viertes Futsal-Masters: Teilnehmende Mannschaften
Viertes Futsal-Masters: Teilnehmende Mannschaften
Foto: WP

Hilchenbach.. Was die Freudenberger Fortuna in Büschergrund, ist der FC Hilchenbach in der Ballsporthalle. Auch der FCH wartet traditionel mit einer ganzen Reihe von Hallen-Turnieren auf. Mit dem Futsal-Masters der A-Junioren am kommenden Samstag (siehe Plakat) sind es insgesamt elf Veranstaltungen, die die Hilchenbacher durchführen. Damit ist der Club zwar nicht ganz so breit aufgestellt, wie die Kollegen in Freudenberg, doch auch diese Anzahl an Turnieren erfordert eine Menge an Organisation und Man-Power.

Beim FC Hilchenbach, der sich schon seit Jahren auf die Futsal-Form des Hallenfußballs fokussiert, ist diese Spielart beliebt und angesagt.

Die Erfolge in den vergangenen Jahren belegen es (u. a. Westdeutsche Meisterschaft bei den C-Junioren und 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Winter 2011/2012). In der Folge hat der FCH immer wieder Futsal-Turniere veranstalten – z. B. das Hallenmasters und die B- Junioren-Kreismeisterschaft.

In dieser Saison startet der Club seine Hallensaison mit den 4. Futsal-Masters für A-Junioren mit Beteiligung von Clubs der Landes- und Bezirksliga. Ein attraktives Turnier wartet auf die Besucher. Acht Teams treten in einer Vor- und Rückrunde gegeneinander an bis es ins Halbfinale geht.

Diese wirklich sehenswerte Veranstaltung findet am kommenden Samstag, 17. Januar ab 11 Uhr in der Ballsporthalle des TuS Hilchenbach statt.

Zehn weitere Turniere sind im Januar und Februar terminiert - darunter die Futsal-Hallenkreismeisterschaften der B.- und C.- Junioren. Hier der Überblick:

18. Januar: Kreismeisterschaft B.- Junioren (12 Mannschaften); 25. Januar: A- Junioren-Turnier (12 Mannschaften); 31. Januar: Kreismeisterschaft C- Junioren (12 Mannschaften); 7. Februar: E- Junioren (8 Teams); 8. Februar: E3- Junioren (12 Teams); 15. Februar: F2-Junioren (12 Teams) am Vormittag; F1-Junioren (10 Teams) am Nachmittag; 21. Februar: Uhr D2-Junioren (8 Mannschaften) vormittags; D1- Junioren (10 Mannschaften) nachmittags: 22. Februar: Bambini (10 Mannschaften).