Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Stimmen zum Spiel

Glückwunsch an RWE!

18.04.2011 | 18:33 Uhr

Andrzej Rudy (Trainer SF Siegen): Glückwunsch an RWE, die verdient aufgestiegen sind. Meine Mannschaft ist sehr gut gestartet und früh mit 1:0 in Führung gegangen. Leider haben wir aber nicht die Qualität gehabt, das Spiel nach Hause zu schaukeln. Essen hat über die gesamte Saison sehr konstant gespielt und wird am Ende nicht nur aufsteigen, sondern auch Meister der NRW-Liga werden.

Waldemar Wrobel (Trainer RW Essen) : Meine Mannschaft hatte sicherlich die klareren Torchancen in diesem Spiel und hat am Ende auch verdient gewonnen. Dennoch zählen die Sportfreunde Siegen zu den stärksten Teams der NRW-Liga. Sportlich gesehen war das bestimmt der schönste Tag in meinem Leben. Jetzt wird gefeiert bis zum Morgengrauen.

Wesley Schors (SF Siegen): Wir hatten einen super Start und sind aus meiner Sicht nicht unverdient in Führung gegangen. Leider ist es uns nicht gelungen, bis zur Halbzeit ein zweites Tor zu erzielen. Den zweiten Spielabschnitt haben wir leider etwas verschlafen, da konnten wir uns so gut wie keine Torchance mehr herausarbeiten. Der Essener Siegtreffer zum 2:1 war sehr unglücklich. Der Ball war verdammt lange in der Luft.

Lukas Lenz (RW Essen/Ex-Siegener): Siegen hat uns bestimmt alles abverlangt, aber über die gesamte Spielzeit gesehen waren wir die reifere Mannschaft. Dass ich ausgerechnet in Siegen den Regionalliga-Aufstieg mit Essen feiern darf, ist natürlich sensationell.

Kerim Aslan (SF Siegen): Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen und früh in Führung gegangen. Ich hätte mir gewünscht, mit dieser Führung auch in die Pause zu gehen. Nach dem Wechsel war Essen dann die bessere Mannschaft. Die haben einfach alle Positionen sehr gut besetzt. Bei uns darf man nicht vergessen, dass im Vorfeld dieser Partie viele unserer Spieler angeschlagen waren und dadurch nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. Glückwunsch an Essen zum Aufstieg.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
TuS Ferndorf – Tickets für Wetzlar-Spiel in Kreuztal sichern
Handball
Die neue Handball-Saison steht bevor. Der heimische Handball-Drittligist TuS Ferndorf tritt im Rahmen der Vorbereitung am Dienstag, 5. August, gegen den Bundesligisten Wetzlar an. Karten für das Spiel gibt es bereits im Vorverkauf.
Sportfreunde - Vorverkauf für DFB-Pokal läuft
Fußball
Der Vorverkauf für das DFB-Pokalspiel der Sportfreunde Siegen gegen den FSV Frankfurt hat begonnen. Nachdem Wunschgegner wie Bayern München, der BVB, Schalke 04 oder der 1. FC Köln nicht nach Siegen kommen, hoffen die Verantwortlichen der Sportfreunde immerhin auf einige tausend Zuschauer.
Einen Spagat müssen die Mädels nicht können
Cheerdancing
Beim ersten Ton schießen die Mädels aus der Hocke nach oben. Hätte irgendein Song sein können, zum Erkennen war die Zeit zu kurz. Aber die Choreografie sitzt halt. Bis das so ist, vergehen einige Trainingseinheiten – denn es muss auch wirklich sitzen. Die Coronette Dancers, die Cheerdance-Abteilung...
Ein Tag für die ganze Familie in Dresselndorf
Vereins-Sportfest
Eine Pause von fünf Jahren hatte sich der TV Dresselndorf gegönnt, ehe er auf dem Sportplatz in Oberdresselndorf wieder sein Vereins-Sportfest ausrichtete. Die Vorsitzende Liane Otto freute sich, zu den Leichtathletik-Dreikämpfen sowie den weiteren sportlichen und auch lustigen Angeboten, wie...
Sportfreunde Siegen verliert 16 Spieler
Regionalliga
Teil zwei der Wechselbörse der Fußball-Regionalliga West.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
9000 Sportler beim Firmenlauf
Bildgalerie
Breitensport
Tausende beim Schülerlauf
Bildgalerie
Schülerlauf
Der Ball ist bunt
Bildgalerie
12. Wittgensteiner...
Sportfreunde Birkelbach feiern Meistertitel
Bildgalerie
Fussball Junioren