Glücksschuss oder eine Schnapsidee?

Die Saison im Hallenfußball ist auch im Fußballkreis Siegen-Wittgenstein noch in vollem Gang, wenngleich im Seniorenbereich die wichtigsten Turniere bereits hinter uns liegen. Den Junioren steht der Budenzauber allerdings erst noch bevor.

Eines steht aber schon jetzt fest: Es besteht große Verunsicherung, wie mit den neuen Hallenregeln umgegangen wird bzw. werden soll. Der SV Fortuna Freudenberg kann ein besonders lautes Lied davon singen. Wie sehr „Futsal“ die Fans des Hallenfußballs in zwei Lager spaltet, spiegelt auch die Diskussion auf der Facebook-Seite der WDR-Sportschau über einen Artikel mit dem Titel „Wie Futsal die Hallenfußballer verunsichert“ wider. Die Meinungen gehen weit auseinander; von „Futsal ist einfach der Hammer und muss gefördert werden“ bis zu „Es ist einfach sensationell, wie die „ahnungslose FIFA“ den Fußball mit Schnapsideen kaputt macht“.

Man darf gespannt sein, wie das „Problem Futsal“ im Sinne aller Beteiligten – Spieler, Schiedsrichter und Fans – gelöst wird, ohne das der Hallenfußball größeren Schaden nimmt.