Freudenberger Mädchen jubeln über Bezirksliga-Aufstieg

Ohne Niederlage haben die B2-Juniorinnen des SV Fortuna Freudenberg die Saison in der Fußball-Kreisliga beendet und durften sich nach dem 8:0-Heimsieg über den FC Bochum über den Aufstieg in die Bezirksliga freuen. Trainer Hartmut Hoof und Co-Trainer Ralf Jungermann blickten auf eine Saison mit 166 Toren und nur zehn Gegentreffern in 20 Spielen zurück. Die Heimtabelle wies makellose 86:0-Tore aus. Um in der Bezirksliga bestehen zu können, sind die Fortunen auf der Suche nach Verstärkung. Wer Interesse hat, kann sich bei Mädchenfußball-Abteilungsleiter Ralf Jungermann (02734-437806, r.jungermann@fortuna-freudenberg.de) melden. Auf dem Meisterfoto sind zu erkennen (hinten, v.l.) Trainer Hartmut Hoof, Katharina Lapp, Eva Altgeld, Melina Stettner, Julijana Bojic, Celine Jungermann, Lena Uebach, Melina Fischer, Antonia Gieseler, Aileen Helsper, Ly Eckstein, Co-Trainer Ralf Jungermann. Vorne (v.l.): Katharina Hoof, Marlen Sundermann, Neele Daub, Sina Wüst, Vanessa Theis, Janine Pasic; es fehlt Lina Werner. Foto: verein