Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Fussball-Westfalenliga

Freistoß aus 35 Metern bringt Käner auf die Verlierer-Straße

04.11.2012 | 21:39 Uhr
Freistoß aus 35 Metern bringt Käner auf die Verlierer-Straße

Wickede.   Mit dem 0:1 (0:0) der 1. FC Kaan-Marienborn in der Fußball-Westfalenliga bei Westfalia Wickede nach sechs Spielen ohne Niederlage wieder leer aus. Dennoch: Es hätte schlimmer kommen können für die Akteure von Trainer Peter Wongrowitz. Spitzenreiter FC Brünninghausen konnte sich durch das 1:1 in Holzwickede nicht groß absetzen.

„Diese Niederlage ist unserer personellen Situation geschuldet“, verrät Trainer Wongrowitz nichts Neues. Seit Wochen geht der FCK buchstäblich auf dem Zahnfleisch. In der Peripherie von Dortmund mussten gestern zudem Thomas Brühl und Torben Wäschenbach auf die Zähne beißen und nach im ersten Durchgang erlittenen Verletzungen noch lange durchhalten.

Bei den Känern saßen mit Andree Richstein, Thomas Klöckner und Antonio Delli Liuni lediglich drei Feldspieler auf der Bank, als Keeper rundete Co-Trainer Sveto Poletan das Kontingent der Wechselmöglichkeiten ab.

Dennoch: Peter Wongrowitz bemängelte bei guten Chancen seiner Truppe im zweiten Durchgang fehlende Cleverness, „ja, auch die Qualität“. So zählte der Coach allein vier Möglichkeiten auf, die Christopher Thomassen über die rechte Außenbahn vorbereitete bzw. selbst besaß, und die allesamt verpufften.

So durften sich die Siegerländer nicht wundern, dass eine unglückliche Situation von Torwart-Youngster Jannik Erlmann ausreichte, das stets auf des Messers Schneide stehende Spiel zu entscheiden.

Zwölf Minuten vor dem Abpfiff war es ein Freistoß aus gut und gern 35 Metern, den Mike Andretzki den Känern um die Ohren jagte und zum Goldenen Tor nutzte.

„Danach haben wir noch mal die Brechstange ausgepackt, da fehlte uns dann auch das nötige Quäntchen Glück“, so noch mal der Trainer.
Wickede - Kaan-Marienborn 1:0

Kaan-Marienborn: Erlmann, Gänge, Reed, Wurm, Brühl (49. Klöckner), Trilling, Schmidt, Tho­massen, Firat, Jörgens, Wäschenbach (73. Delli Liuni). - Tor: 1:0 Andretzki (78.). - Zuschauer: 200.



Kommentare
Aus dem Ressort
Sportfreunde Siegen verliert 16 Spieler
Regionalliga
Teil zwei der Wechselbörse der Fußball-Regionalliga West.
Propp Zweiter am Mannheimer Wasserturm
Rollski
Im Rahmen des traditionellen „Sport & Spiel am Wasserturm“ wurde ein Rollski-Teamsprint vom Skiclub Mannheim ausgerichtet. Der Rundkurs ging 1,06 Kilometer ums Wahrzeichen Mannheims, den Wasserturm, herum.
Heimische Fußball-Oldies auf den Plätzen eins und drei
Altherrenfussball
Platz eins und drei Beim Altherrenturnier auf dem Kleinfeld in Wildbergerhütte belegte die mit zwei Teams angetretene Fußball-Kreisauswahl Ü 60 den ersten und dritten Platz. Die Tore schossen Heinz Baumgarten, Bernd Halbach, Klaus Milian, Werner Krönert (3) und Hansi Schmidt. Konkurrenten waren die...
Jolinchen-Prüfung beim TV Germania mit 26 Kindern
Breitensport
Bereits im Sommer 2013 wurde beim TV Germania Buschhütten die erste Jolinchen-Prüfung absolviert. Jetzt ging es in die zweite Runde.
Radio Siegen berichtet nicht mehr live von SFS
Sportfreunde Siegen
In der neuen Fußball-Regionalliga-Saison wird es bei Radio Siegen keine Live-Berichterstattung mehr von den Spielen von Sportfreunde Siegen geben. Alexander Fischer, Assistent der Geschäftsführung von Radio Siegen, nahm Stellung: „Die Zuschauerzahlen bei den Heimspielen der Sportfreunde sind...
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
9000 Sportler beim Firmenlauf
Bildgalerie
Breitensport
Tausende beim Schülerlauf
Bildgalerie
Schülerlauf
Der Ball ist bunt
Bildgalerie
12. Wittgensteiner...
Sportfreunde Birkelbach feiern Meistertitel
Bildgalerie
Fussball Junioren