Florentine, Lukas und Kevin bei DM

Bochum..  Im Bochumer Uni-Bad vertraten 32 Aktive die Farben der SG Siegen beim 24. Osterpokal-Meeting der Schwimmer. Es bestand hier die letzte Chance, sich für die Deutschen Meisterschaften vom 9. bis 12. April in Berlin zu qualifizieren.

Nach Qualifikationsschluss haben sich drei Aktive der SG Siegen für die Titelkämpfe in der offenen Klasse qualifiziert. Lukas Blickheuser verbesserte sich über 50 m Brust in Bochum auf 30,36 Sekunden und rangiert damit auf Platz 41 der Bestenliste. Über 100 m Brust verpasste der 22-Jährige die Top 100 um drei Hunderstel-Sekunden. Florentine Otto erzielte über 200 m Rücken sehr starke 2:28,21 Minuten.

Lange Freistil-Strecken

Die Oberdielfenerin ist auf dieser Strecke in diesem Jahr schon 2:27,57 geschwommen und damit auf Position 88 für Berlin qualifiziert. Der Erndtebrücker Kevin Geiselhart konnte erneut nicht starten, ist aber (trotz krankheitsbedingter Rückschläge in diesem Jahr) auf den Distanzen 400, 800 und 1500 Meter Freistil in Berlin dabei.

Neben diesen positiven Nachrichten freute sich SG-Trainer Bernd Tominac (Bild) besonders über die Leistungssteigerung von Filiz Maraz. Die 19-Jährige erzielte über 100 Meter Rücken in 1:10,53 und 200 Meter Rücken in 2:30,60 persönliche Bestzeiten.

Jahrgangsmeisterschaft

Für die Offenen Deutschen Meisterschaften hat es nicht ganz gereicht, aber die Qualifikation im Juniorenbereich bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Anfang Juni in Berlin ist noch möglich.

Das gilt auch für die 16-jährige Laura Drobe, die mit guten Zeiten gefiel (50 Meter Brust in 36,58 Sekunden, 50 Meter Schmetterling in 31,02, 200 Meter Brust in 2:55,10 Minuten).

Bei den jüngeren Aktiven, die in Bochum die Gelegenheit wahrnahmen, Wettkampf-Atmosphäre zu schnuppern, gewann Jule Hermann den Vier-Lagen-Pokal des Jahrgangs 2004. Bei dieser Wertung wurden die punktbesten vier Strecken auf vier verschiedenen Lagen addiert. Die 11-Jährige überzeugte über 50 Meter Schmetterling (48,16) und 50 Meter Freistil (45,67).

Nachwuchs gut in Schuss

Gute Leistungen und vordere Platzierungen erzielten von den Aktiven des Jahrgangs 2003: Kylian Hoffmann (50 Meter Schmetterling in 45,05; 200 Meter Brust in 3:40,15), Stefanie Buchholz (100 Meter Rücken in 1:21,04, 100 Meter Schmetterling in 1:22,89) und Holly Hoffmann (50 Meter Brust in 43,02; 200 Meter Brust in 3:23,74).

Im Jahrgang 2002 sprintete Tamina Hilscher über 50 Meter Freistil beachtliche 33,47 Sekunden.

Trainer Bernd Tominac lobte darüber hinaus die Leistungen von Jin-Tae Kim (Jg. 1998) und Serkan Maraz (Jg. 2000) Der aus dem TuS Erndtebrück stammende Kim gefiel über 50 und 100 Meter Brust und knackte über die Königsdisziplin 100 Meter Freistil in 59,37 die Minutengrenze. Serkan Maraz gefiel über 200 m Freistil (2:17,63 Min.) und 400 m Freistil (4:51,63 Min.).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE