Feudingen ohne Mühe in Birkelbach

Wittgenstein..  Im heimischen Tischtennis fanden wegen der Herbstferien in der vergangenen Woche nur zwei Spiele statt, deren Termin verlegt wurden. Dabei glänzte besonders das Team aus Feudingen mit 9:1 beim den Aufsteiger in Birkelbach.

1. Kreisklasse Männer

SF Birkelbach - TTC Feudingen 1:9. Der Tabellendritte aus Feudingen bestimmte eindeutig das Geschehen. Schon die Doppel endeten mit 2:1 für das Siegerteam. Aldous Müller/Alf-Henrik Stremmel und Tobias Wickel/Andreas Rothenpieler gewannen, während Jan Saßmannshausen/Thomas Kaiser den einzigen Punkt der Sportfreunde holten. In den folgenden Einzeln hatte dann der Gast wieder die Oberhand. Der überragende Aldous Müller mit zwei sowie Michael Wickel, Alf-Henrik Stremmel, Lars Bernshausen, Tobias Wickel und Andreas Rothenpieler mit je einem Zähler punkteten. Birkelbach steht nach Niederlagen am Tabellenende.

Kreisklasse Jungen

TuS Elsoff - TV Laasphe II 3:7. In der Nachholbegegnung führte der Gast aus Laasphe schon mit 5:0, ehe Elsoff zu Zählern kam. Zweimal Florian Spies und einmal Nicolas Spies erwirkten dann die Einzelpunkte für das Heimteam. Laasphe II war durch den starken Louis Mahir mit drei, Rainer Nguyen mit zwei und Robin Tobert mit einem Einzel klar tonangebend. Dazu glänzten Louis Mahir und Rainer Nguyen im Doppel. Laasphe II führt jetzt die Tabelle vor dem Bad Berleburg an.