Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Siegen-Wittgenstein

Erstmals TV Eichen in der Cupwertung vor TuS Hilchenbach

13.11.2012 | 21:44 Uhr

Allenbach. Die LG Kindelsberg Kreuztal ehrte nach Beendigung der Leichtathletik-Freiluftsaison ihre erfolgreichsten Nachwuchs-Sportler wieder im Turnerheim des TV Allenbach. LGK-Präsident Rudolf Biermann und -Vorsitzender Rolf Bernshausen lobten das Engagement des Trainer-Teams und stellten die Erfolge der Schülerinnen und Schüler bei den diversen Meisterschaften und Sportfesten heraus.

Der hauptamtliche Trainer Helmut Menn zeichnete die stärksten Athleten und Athletinnen der einzelnen Jahrgängen für ihre Leistungen im Jahr 2012 aus.

Den größten Erfolg feierte Justin Esteban-Loos, der im Block Lauf bei den Deutschen Meisterschaften den 5. Platz belegte. Die Siebenkampf-Mannschaft mit Olivia Plett, Pia Otto, Frederica Bruch und Franziska Wollny feierte bei den Deutschen Meisterschaften den sechsten Platz.

Hier die ausgezeichneten Aktiven im Überblick - W10: Alina Franke (TV Littfeld) - W11: Cécile Bourgoignie (TuS Hilchenbach) - W12: Louisa Thalmann (TV Eichen) - W13: Merle Hirsch (TuS Müsen) - W14: Lorena Breitenbach (TVE Netphen) - W15: Olivia Plett (TuS Ferndorf).

M10: Dennis Heide (TuS Hilchenbach) - M11: Niklas Born (TV Littfeld) - M12: Fabian Schreiber (TV Allenbach) - M13: Colin Klein (TuS Müsen) - M14: Julian Henrichs (TVE Netphen) - M15: Justin Esteban-Loos (TV Allenbach).

Wie in jedem Jahr ging es auch diesmal wieder um den Cup für den besten Stammverein der LGK. Für jede Athletin und jeden Athleten, die bei Wettkämpfen starten, erhält der Verein Punkte. Bis zu den letzten Wettkämpfen der Saison blieb es bei diesem Wettbewerb spannend.

Zum ersten Mal seit sieben Jahren wurde der TuS Hilchenbach überflügelt. Der TV Eichen setzte sich erstmals mit 1085 Punkten an die Spitze, dicht gefolgt von den Hilchenbachern (1040) und dem TuS Müsen (740). Die nächsten Plätze belegen der TuS Ferndorf (575), der TV Allenbach (430), der TVE Netphen (420), der TV Littfeld (250), der TV Kredenbach-Lohe (210), der TV Kreuztal (210), der TuS Dahlbruch (150), der TV Krombach (125), der TuS Fellinghausen (70), der TSG Helberhausen (35) und TV Germania Buschhütten (25).

Als einziger Klub innerhalb des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hatte es die LG Kindelsberg Kreuztal geschafft, bei allen Endkämpfen der Deutschen Jugend-Mannschafts-Meisterschaften ein Team zu stellen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Gutes Pflaster auch für neue Siegener Mannschaft?
Sportfreunde Siegen
Matthias Hagner sieht im Auftritt seiner Siegener Sportfreunde am Mittwochabend (19.30 Uhr) beim Regionalliga-Tabellenführer Viktoria Köln Parellelen zum DFB-Pokalspiel gegen den FSV Frankfurt: „Niemand erwartet etwas von uns, die Mannschaft kann vollkommen befreit aufspiellen.“
Platz vier im Team-Sprint
Triathlon
Der letzte Wettkampf in der höchsten Triathlon-Liga in NRW hat kürzlich in Krefeld stattgefunden. Im Mannschaftssprint landete die dritte Herren-Mannschaft des Ejot-Teams TV Buschhütten auf Platz vier. Ziel war es, den Mittelfeldplatz (Rang acht) in der Tabelle zu halten. Die Saison verlief...
Mario Mola grandios
Triathlon
Die Athleten des Ejot-Teams sind mit guten Platzierungen vom letzten Rennen der World-Series und den U23-Weltmeisterschaften aus Edmonton heimgekehrt. Justus Niederschlag belegte den 15. Platz. Nach 1:55:17 Stunden erreichte er das Ziel. Das Schwimmen verlief nicht optimal, den Rückstand holte er...
Starker Aufritt des Gosenbachers Thomas Blech
Leichtathletik
138 Sportler aus 26 Vereinen sind beim DJK-Sportfest der Jahnschar Mudersbach an den Start gegangen, das wegen Bauarbeiten nicht auf dem Dammicht, sondern auf dem Rosengarten in Niederschelden stattfand.
Markus Friedel gewinnt mit Null-Fehler-Ritt „Preis von Freudenberg“
Giebelwald Classics
Kurz und schmerzlos machte es Markus Friedel vom RV Nethegau Brakel. Der 38-jährige Profireiter zeigte mit seinem 11-jährigen Holsteiner „Corando“ die einzige fehlerfreie Runde über die zwölf Hindernisse bei der abschließenden Springprüfung der Klasse S mit Stechen**, als es um den Großen Preis von...
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
SC Neheim - Siegen II 6:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Langscheid/E. - Kaan-Marienborn 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga 2
Unglückliches Aus nach Elfmeter
Bildgalerie
DFB-Pokal
Möhnesee-Triathlon 2014 - Wettkampf
Bildgalerie
Triathlon