Eisflitzer bauen Führung aus

Stefanie Kastner ist mit den Eisflitzern Netphen weiter auf Erfolgskurs.
Stefanie Kastner ist mit den Eisflitzern Netphen weiter auf Erfolgskurs.
Foto: WP
Mit zwei klaren Siegen auf fremdem Eis haben die Eishockey-Frauen der Eisflitzer Netphen die Tabellenführung in der NRW-Bezirksliga ausgebaut und streben erneut die Meisterschaft an.

Netphen..  Die Eisflitzer Netphen sind mit zwei Siegen ins Jahr 2015 gestartet. Dem 20:1 bei den Cologne Brownies folgte in der NRW-Bezirksliga bei den Dinslakener Kobras ein 13:3 (4:1/4:1/5:1). Dadurch wurde Platz eins souverän verteidigt.

Mit schönen Kombinationen und hohem Laufeinsatz wurde in Dinslaken bereits im ersten Drittel eine klare Führung herausgespielt. Im Mitteldrittel übertrieben es die Dinslakenerinnen mit überharten Aktionen. So wurde Laura Schneider durch einen Stockschlag gefoult (30.). Es wurde immer ruppiger, doch ließen sich die Eisflitzer davon nicht beirren, reagierten vielmehr mit weiteren sehenswerten Treffern.

Im Schlussabschnitt stellten die Kobras das Eishockey endgültig ein, konzentrierten sich vielmehr auf verbale und körperliche Attacken. Dadurch kam Netphen zu mehreren Überzahlsituationen, die in weitere Tore umgemünzt wurden.

Torfolge: 0:1 Schymkowitz (6:07-Dölken), 1:1 Schüßler (7:23), 1:2 L. Schneider (8:39 - Schönling/E. Schneider), 1:3 Kastner (15:53); 1:4 Schönling (19:38), 1:5 Dölken (22:36), 1:6 Schymkowitz (32:47 - L. Schneider/E. Schneider), 1:7 Dölken (34:21 - Schymkowitz/Vogt), 2:7 Becker (35:51), 2:8 Schymkowitz (36:43 - Prager/Vogt), 2:9 Vogt (45:44 - Schymkowitz), 2:10 Kastner (51:32 - Schönling/Hall), 2:11 Schäfer (52:13), 2:12 Schönling (53:12 - Kastner/Schäfer), 2:13 Schymkowitz (58:37 - Vogt), 3:13 Berner (58:53).

Ihre nächste Partie bestreiten die Eisflitzer am 9. Februar, um 19.30 Uhr bei den Düsseldorf Devils 1b.