EHC Netphen vor Heimspiel

Eishockey-Zeit in Netphen. Am Freutag ist der TSVE Bielefeld beim EHC zu Gast
Eishockey-Zeit in Netphen. Am Freutag ist der TSVE Bielefeld beim EHC zu Gast
Foto: Mark Sonneborn

Netphen..  Freitagabend (19.30 Uhr) trägt der EHC Netphen das nächste Heimspiel in der Eishockey-NRW-Liga-Pokalrunde aus. Gegner sind die „Crocodiles“ des TSVE Bielefeld. Damit trifft der EHC auf den Finalgegner um den Bezirksliga-Pokal der letzten Saison. Damals setzten sich die Netphener in zwei Spielen knapp durch.

In dieser Saison trafen beide Mannschaften bereits drei Mal aufeinander, drei Mal war der EHC der Sieger. Dies soll am Freitag ebenfalls so sein, damit der EHC weiter an der Tabellenspitze bleibt und vom Pokalsieg träumen kann.

Hinzu kommt, dass die heimischen Kufenflitzer ihren zehnten in Folge in dieser Spielzeit einfahren würden.

Die Ostwestfalen landeten in der Bezirksliga-Hauptrunde hinter dem EHC Netphen und Kristall Lippstadt dem dritten Tabellenrang.

Der EHC Netphen muss am Freitag aus beruflichen Gründen auf Tim Bruch verzichten. Außerdem wird René Kutzner nicht mit von der Partie sein.