EHC Netphen startet auswärts am 1. Februar in die Pokalrunde

Der EHC Netphen startet am 1. Februar in die NRW-Liga-Pokalrunde und will den Aufstieg schaffen.
Der EHC Netphen startet am 1. Februar in die NRW-Liga-Pokalrunde und will den Aufstieg schaffen.
Foto: Mark Sonneborn

Netphen..  Nach dem Gewinn der Bezirksliga-Meisterschaft tritt der EHC Netphen im Eishockey-NRW-Liga-Pokal an. Dort treffen die Netphener in Gruppe A auf den Neusser EV 1b, den Siebten der NRW-Liga, und den TSVE Bielefeld, der die Bezirksliga auf Platz drei abgeschlossen hat. Dazu kommt mit dem SV Brackwede ein Neueinsteiger.

In Gruppe B treffen aus der Bezirksliga Kristall Lippstadt (2.) und ESV Bergisch Gladbach (4.) auf die achten und neunten der NRW-Liga, Herner EV 1b und Lippe-Hockey Hamm 1b. In beiden Gruppen wird eine Einfachrunde gespielt. Nach deren Abschluss spielen die beiden Gruppensieger in Hin- und Rückspiel den NRW-Liga-Pokalsieger aus.

Der Auftakt steigt für die Netphener Kufenflitzer am 1. Februar, 20 Uhr beim TSVE Bielefeld. Das erste Heimspiel im Sportpark Siegerland bestreiten die Netphener eine Woche später, am 6. Februar, gegen den SV Brackwede:

Der komplette EHC-Spielplan -

Sonntag, 1. Februar, 20 Uhr: TSVE Bielefeld-EHC Netphen

Freitag, 6. Februar, 19:30 Uhr: EHC Netphen - SV Brackwede

Sonntag, 15. Februar, 20 Uhr: SV Brackwede - EHC Netphen

Freitag, 20. Februar, 19:30 Uhr: EHC Netphen - TSVE Bielefeld

Freitag, 6. März, 19:30 Uhr: EHC Netphen - Neusser EV 1b

Samstag, 21. März, 20:30 Uhr: Neusser EV 1b - EHC Netphen.