EHC Netphen fiebert Eishockey-Start entgegen

Netphen..  Nach dem gelungenen Nostalgie-Abend mit dem Auftritt einer verstärkten Ehemaligen-Auswahl wird es am Sonntag (20 Uhr) wieder ernst für das Eishockey-Team des EHC Netphen. Das erste Punktspiel der NRW-Liga-Aufstiegs- bzw. Bezirksliga-Pokalrunde steht beim TSVE Bielefeld an.

Die Bielefelder starteten die Saison wie die heimischen Kufencracks in der Bezirksliga, die sie auf dem dritten Rang abschlossen. In der Vorsaison lieferten sich beide Teams ein packendes Finale um den Bezirksliga-Pokal, mit dem besseren Ende für die Johannländer.

In dieser Spielzeit gewann der EHC bislang beide Spiele gegen die Ostwestfalen klar. In der Seidenstickerstadt gab es einen 6:2-Erfolg, das Rückspiel vor eigenem Publikum wurde mit 7:1 gewonnen. Die Bielefelder sind bereits in die Pokalrunde gestartet. Am vergangenen Wochenende mussten sie sich dem NRW-Ligisten Neusser EV 1b mit 2:11 geschlagen geben.

Mit einer konzentrierten Vorstellung am Sonntag sollte der EHC mit einem Sieg die Heimreise antreten können. Dafür steht Theo Eickhoff der komplette Kader zur Verfügung.