Dohle-Brüder reißen Spiel in den Schlussminuten aus dem Feuer

Langenholthausen..  Die Sportfreunde Birkelbach können weiter von der Landesliga träumen. Während sich die Verfolger Brilon und Arpe-Wormbach die Punkte gegenseitig wegnahmen, war Bikelbach mit einem glücklichen 3:2 in Langenholthausen der Sieger des Spieltages in der Fußball-Bezirksliga – und ist jetzt wieder Zweiter.

Allerdings sah es danach lange nicht aus. Langenholthausen konnte angesichts der Tabellensituation frei aufspielen, begann mit frischem Angriffsspiel und dominierte die Anfangsphase klar. Deshalb ging das 1:0 durch Ömer Günes in der 6. Minute in Ordnung. Die Sportfreunde kamen danach besser ins Spiel, doch die Balver blieben brandgefährlich. Allen voran Weißbach in der Spitze strahlte große Torgefahr aus. In der 28. Minute kam wieder ein Ball aus dem Mittelfeld, den Weißbach annahm und das 2:0 besorgte.

Birkelbach stand nach der Pause stabiler und ließen keine TuS-Aktionen mehr zu, kam aber selber auch nicht zu klaren Chancen. Lange Zeit sah es so aus, als würde Langenholthausen die Führung über die Zeit bringen. Doch zunehmend kam Feuer in die Partie. Völkel stieß über links immer wieder gefährlich vor, so auch in der 75. Minute, als er lang in den Strafraum flankte. Schiedsrichter Andreas Dubrowski hatte ein Foul gesehen und deutete auf den Elfmeterpunkt. Heiko Rothenpieler verwandelte eiskalt zum 1:2.

Nun wollte Birkelbach mit aller Macht den Ausgleich. Langenholthausen aber konterte. In der 83. Minute war Weißbach einmal mehr auf und davon, wurde erst in letzter Sekunde von Marius Afflerbach unsauber gestoppt – klare Notbremse. Das sah auch Schiri Dubrowski so und zückte sofort Rot. In Unterzahl gaben die Gäste nicht auf, sondern drängten weiter auf den Ausgleich. Der fiel zwei Minuten später. Kai Dohle zog aus dem Hinterhalt ab und ließ TuS-Keeper Marcel Bertsch keine Chance – 2:2. Nun wollte Birkelbach auch den Sieg, Langenholthausen kam kaum noch zu Entlastungsangriffen. In der vierten Minute der Nachspielzeit belohnte sich Birkelbach: Aus spitzem Winkel von der rechten Seite traf Joey Dohle zum 3:2.

Aufstellung Birkelbach: Bäcker – Spies, Afflerbach, K. Dohle, Völkel, Volkmer (88. Breuer), Wetter, Rothenspieler, Treude (55. Sprenger), Busch, J. Dohle.