Die Verfolger straucheln

Siegen-Wittgenstein..  Der TuS Erndtebrück III und SF Eichen-Krombach eilen in der Kreisliga B2 weiterhin von Sieg zu Sieg. Verfolger Oberes Banfetal und die Sportfreunde Edertal verlieren, während Weißtal II einen „Big-Point“ holt.

TuS Erndtebrück III - SpVg Anzhausen/Flammersbach 3:1 (1:1). Das 1:1-Remis zur Pause ging durchaus in Ordnung: Die Führung der Gäste durch Julian Giebeler (14.) glich TuS-Spieler Gerrit Koop aus (16.). In Hälfte zwei steigerten sich die Hausherren und kamen dank einem Doppelpack von Jens Löcherbach (47./70.) auf einen verdienten Sieg.

Eichen-Krombach zu stark für die SG

Sportfreunde Eichen-Krombach - SG Niederlaasphe/Puderbach 4:0 (2:0). Der Tabellenzweite Eichen Krombach war eine Nummer zu stark für die SG: Daniel Argandona (20.), Kevin Schymitschek (25.), Juan Manuel Tizon (54.) und Rafael Schymitschek (89.) trafen für den Gastgeber.

FC Hilchenbach II - SV Oberes Banfetal 3:1 (0:0). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gingen die Gäste aus Oberes Banfetal durch Benyamin Sabau in Führung. Doch dann folgte das Comeback der Hilchenbacher: Nils Mattusch (60.), Nijas Tika (65.) und Andreas Spies (80.) trafen für den FC zum Heimsieg.

TuS Johannland - Sportfreunde Edertal 4:2 (2:2). Die Sportfreunde boten anfangs eine gute Leistung ab und führten durch Treffer von Benjamin Scholl (10./21.) folgerrichtig mit 2:0. In der Folge brachen die Gäste urplötzlich ein und kassierte durch Treffer von Rene Seelbach (27./63.), Patrick Schulz (45.) und Manuel Kölsch (84.) am Ende eine in allen Belangen verdiente Niederlage.

FC Benfe - VfL Girkhausen 2:5 (1:2). Markus Gahler (10.) erzielte die Führung der anfangs starken Benfer, ehe Dennis Dickel (34.) und Wassim Omeirat (41.) die Partie drehten. Doch erneut antwortete Gahler für die Hausherren (50.), allerdings ebneten letztlich erneut Dickel (56.), Manuel Schlapp (66.) und Ali El Chaikh (90.) den Weg zum Girkhäuser Sieg.

TSV Weißtal II trumpft spät auf

SV Schameder - VfB Banfe 2:1 (0:0). Timo Saft (54.) und Sascha Walsch (71.) sicherten dem SV Schameder einen wichtigen Heimsieg. Für den VfB traf Sam Müller (62.).

TSV Weißtal II - Sportfreunde Birkelbach II 3:1 (1:1). Die Birkelbacher erwischten einen Blitzstart und gingen durch Arne Löcherbachs Tor in Führung. Doch dann trumpfte Weißtal II groß auf und kam dank Sebastian Kühn (38.), Hassan Khatib (65.) und Philipp Kühn (83.) auf einen glücklichen Heimsieg.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE