Der Erfolg in Bad Laasphe ist weiblich

Bad Laasphe..  Es sind zwei Frauen, die dem erfolgreichen Sport in Bad Laasphe ein Gesicht geben. Ihre Namen finden sich in den Siegerlisten der nationalen und auch internationalen Wettkämpfe ganz vorne. Conny Wagener und Kira Claudi wurden vom Stadtsportverband Bad Laasphe ganz besonders geehrt. Sie sind die Sportpersönlichkeiten des Jahres 2014 an der Lahn.

Die für den TV Laasphe startende Conny Wagener wurde fünfte bei den Senioren-Berglauf-Weltmeisterschaften. In Telfes im Stubaital lief sie über eine Strecke von 7,2 Kilometer 55:16 Minuten und überwand dabei 760 Höhenmeter wie im Flug. Sie wurde Westdeutsche Berglaufmeisterin in Bad Berleburg über 7,5 Kilometer und 370 Höhenmeter in 35:49 Minuten und Westfälische Crossmeisterin über 5100 in 23:33 Minuten und Kreis-Langstreckenmeisterin über 3000 Meter in 12:20.27 Minuten. Ganz zu schweigen davon, dass sie in ihrer Altersklasse W55 die Konkurrenz bei mehreren Laufserien dominierte.

Die erst 20-jährige Kira Claudi vom LBC Banfetal sammelte in der vergangene Saison als Rollski-Läuferin im DSV-Junioren-Nationalteam Medaillen. Sie wurde zweite im Gesamtweltcup 2014 und stand dort bei insgesamt vier von sechs Rennen in Kroatien, Italien und Schweden auf dem Treppchen. Auf dem Salzburgring wurde Kira Claudi zur „Ring-Queen“, weil sie 2014 einen neuen Streckenrekord für die schnellste Rundenzeit lief. Bei einem Internationalen Rollski-Sprintrennen in Schweden und im Bergsprint dort holte sie 1. Plätze. Nicht zu vergessen sind auch zwei Deutsche Meistertitel im Berglauf in Seiffen und auf der Flachstrecke in Stadthagen. Überhaupt dominierte Claudi ihre Konkurrenz nach Belieben, denn sie blieb in allen Rennen Siegerin und schnellste weiblichen Läuferin.

Auszeichnung für Tischtennis-Asse

Neben diesen beiden Sportlerinnen, die Laasphe auch international herausragend vertreten haben zeichnete der Stadtsportverband aber auch weitere Sportlerinnen und Sportler aus. So wurden die Armbrustschützen der SSG Feudingen, Christoph Trapp, Thomas Combrink, Frank Wunderlich, Mathias Hötte und Florian Runte für siege bei den Landesmeisterschaften und gute Platzierungen bei der Deutschen Meisterschaft geehrt. Die Tischtennisspieler des TV Laasphe mit Lars Stenger, Carsten Naake, Mathias Hofacker, Benjamin Stremmel, Peter Honig und Rainer Tschackert wurden für ihren Aufstieg in die 1. Kreisklasse ausgezeichnet und Julian Jasch, Kevin Golpon, Nico Müller und Jannik Walle für ihren Meistertitel in der Tischtennis-Schüler-Kreisklasse. Als Fußballer wurde der VfB Banfe für seine Meisterschaft in Fußball-Kreisliga D4 geehrt. Bei den Leichtathleten wurden die Nachwuchsathleten des TV Laasphe, Emilia Sureth, Dariusz Seidel, Maria Espeter, Conny Wagener, und Ricarda Wied-Bernshausen sowie die U14-Mannschaft mit Lena Marie Kaiser, Kira Fabienne Wamich und Anna-Louis Bamberger ausgezeichnet.