Buschhütten sichert Klasse

Bad Oeynhausen..  Im Abstiegs-Endspiel beim Bad Oeynhausener TC sicherte sich das M50-Team des TC Buschhütten mit einem 7:2-Erfolg den Klassenerhalt in der Tennis-Westfalenliga. Bereits nach den Einzeln standen die Siegerländer als Gewinner fest und lagen uneinholbar mit 5:1 vorne.

Erneut musste Pauli Schulte durch die verletzungsbedingte Abwesenheit von Fritz Bell an Position eins ran. Trotz Fußverletzung biss sich der Buschhüttener durch und siegte ebenso im Champions- Tiebreak wie auch Klaus Galinski, der an Position zwei mit tollem Kampfgeist Nervenstärke bewies. An den Positionen drei bis fünf gab es durchweg souveräne Zweisatzsiege zu notieren. Bruno Clemens, Stefan König und Jürgen Bree beherrschten ihre Gegner.

Pech hatte hingegen Thomas Pawel, der sich an Position sechs dem stärksten Einzelspieler gegenüber sah und nach starker Leistung im Champions- Tiebreak unterlag. In den Doppeln fuhren Gerhard Giesler/Klaus Galinski und Thomas Pawel/Jürgen Bree zwei weitere Punkte ein und beseitigten damit auch alle theoretischen Abstiegssorgen. Die knappe Niederlage von Bruno Clemens/Stefan König mit 8:10 im Champions-Tiebreak fiel nicht mehr ins Gewicht.

Das letzte Saisonspiel beim TC Buer ist als lockerer Saisonausklang geplant, da beide Mannschaften ohne Abstiegssorgen antreten.