Bundesliga im Hinterland

Dautphetal..  Wer den Straßenradsport mag, für den wird sich am Pfingstmontag ein Sprung hinter die Landesgrenze lohnen. Im Hinterland richtet die RSG Buchenau einen Renntag mit Start und Ziel in Dautphetal aus. Höheupunkt des Tages ist das Rennen der Männer-Bundesliga-Serie, welche die reine U-23-Bundesliga abgelöst hat. 220 Fahrer aus 18 Teams werden am Start stehen und müssen 17 Runden bzw. 159,8 Kilometer absolvieren.

Gefahren wird auf dem 9,4 Kilometer langen Rundkurs von Dautphe über die Kreisstraße 39 mit dem höchsten Punkt von rund 360 Metern. Von Silberg geht es hinunter nach Hommertshausen und von Friedensdorf zurück zum Zielanstieg auf der Dautpher Höhe.

Jedermannrennen über 56 Kilometer

Ab 15.15 Uhr gehen die Jedermänner – hier können auch Sportler ohne Lizenz mitfahren – auf die natürlich abgesperrte Runde. Das Nenngeld für das 56 Kilometer lange Rennen beträgt 20 Euro. Meldungen nimmt Rennsportfachwart Andreas Schulz über das Portal von rad-net.de sowie per E-Mail an da_schulz@yahoo.de entgegen.

Das Rennprogramm:
8.50 Uhr: Männer B/C (66 km)
8.52 Uhr: Jugend U17 (38 km)
10.50 Uhr: Bundesliga Männer (160 Kilometer)
10.53 Uhr: Schüler U15 (28 km)
10.54 Uhr: Schüler U13 (9 km)
15.15 Uhr: Jedermann (56 km)