Bürbacher Paukenschlag

Siegerland..  In der Fußball Kreisliga B1 hat die SpVg. Bürbach einen fulminanten Sieg über den Tabellenführer SG Mudersbach/Brachbach gelandet. Auch die SpVg. Niederndorf überraschte ihren chancenlosen Gegner aus Hickengrund, während der SV Dreis-Tiefenbach beim VfB Wilden nicht angetreten ist.

SpVg Bürbach - SG Mudersbach/Brachbach 5:1 (3:0). Maximilian Groß (24.), Michael Schmidt (29.) und Marcel Weber (41.) trafen zur 3:0-Pausenführung. In Hälfte zwei traf die SG durch Jan Pfeifer zum 1:3-Anschluss (62.), doch die SpVg. sorgte dank Leonik Morina (70.) und Weber (84.) für die Entscheidung.

Derbysieg für Neunkirchen

SpVg Neunkirchen - Borussia Salchendorf 1:0 (0:0). Aufgrund einer starken zweiten Hälfte verdienten sich die Neunkirchener den Derbysieg über die Borussen. Das entscheidende Tor erzielte der A-Jugendliche Luka Petri (63.) nach einer guten Stunde. Steffen Busch sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (85.).

VfB Weidenau - FC Grün-Weiß Siegen II 0:2 (0:1). Aykut Bektes (8.) und Albert Iberhysaj (60.) bescherten den Siegener Gästen einen verdienten Auswärtssieg.

Anadolu Türk Spor Neunkirchen - FC Wahlbach 4:2 (2:1). Emrah Bodur schoss den FC Wahlbach zur Führung (6.), ehe Burak Sahin (8.) und Remzi Karabina (38.) die Partie vor der Pause kippten. In Hälfte zwei glich erst der FC erneut durch Bodur aus (61.), bevor Ali Ihsan Balci (79.) und Sahin (82.) den Sieg der Hausherren endgültig sicherten.

SV Netphen II - SuS Niederschelden II 2:1 (1:1). Im ersten Durchgang entwickelte sich eine ausgeglichene Partie: Stefan Schneiders (15.) Führung für den SuS konterte Netphens Arthur Martin (30.). Für den Siegtreffer der Netphener Reserve sorgte letztlich Jens Jaschke (75.).

Niederndorf feiert Heimsieg

SpVg Niederndorf - SG Hickengrund II 4:1 (1:0). Tim Stockhammer (44.), André Wagener (60./71.) und Jan Uebach (87.) lassen die SpVg. Niederndorf im Abstiegskampf wieder hoffen. Für die SG traf Hakan Cakmak (83.).

Fortuna Freudenberg II - 1. FC Dautenbach 1:1 (1:0). Fabian Quast schoss die Fortuna in Front (40.), ehe Sven Reimann (53.) für Dautenbach zum Remis ausglich

Siegener SC II - SV Eckmannshausen 5:2 (3:0). Metin Cetin (1./20./21./90.) und Ramush Kerellaj (87.) ebneten den Weg zum Sieg für den Siegener SC II. Beim SV traf Marius Nolte (62./76.).