Berleburger Nulldiät gegen Dröschede

Wittgenstein..  Zwei Partien standen am Sonntag in der A-Junioren Bezirksliga auf dem Programm. Während sich der VfL Bad Berleburg und Borussia Dröschede torlos trennten, mussten die A-Jugendlichen des TuS Erndtebrück in Ennepetal eine knappe 1:2-Niederlage hinnehmen.


TuS Ennepetal - TuS Erndtebrück 2:1 (0:0). Eine Halbzeit lang hielt die Mannschaft von Trainer Eberhard Stötzel beim Tabellenzweiten in Ennepetal mit. Phasenweise konnte die Partie ausgeglichen gestaltet werden, so dass das Unentschieden zur Halbzeitpause nicht unverdient war. Ennepetal hatte auch nach dem Pausentee mehr Spielanteile, konnte daraus aber zunächst kein Kapital schlagen. Es dauerte bis zur 66. Minute bis die Gastgeber das Führungstor schossen. Flemming Monse hieß der Torschütze. Elf Minuten vor dem Ende sorgte Tarek Hammadi Attar schließlich für die Vorentscheidung. Doch Erndtebrück gab nicht auf und kam noch einmal zurück ins Spiel. Enes Bilgicli verkürzte fünf Minuten vor Schluss.


VfL Bad Berleburg - Borussia Dröschede 0:0. Keine Tore gab es in Bad Berleburg zu sehen. Die VfL-Jungs teilten sich mit dem Fünften aus Dröschede die Punkte. Die Mannschaft von Trainer Ernst Rudolf Meister konnten den Abstand auf die Abstiegsränge nicht vergrößern.