Berleburger A-Jugend steigt ab

A-Junioren Landesliga: Hombrucher SV – Sportfreunde Siegen 1:1 (0:1). Die U19 der Sportfreunde Siegen beendet die Saison auf dem siebten Tabellenplatz. Nach 12 Minuten traf Nico Müller zur Siegener Führung. Die Sportfreunde-Jungs erspielten sich auch in der Folgezeit gute Chancen, doch oft fehlte der letzte Pass. Mitte der zweiten Halbzeit übernahmen die Hombrucher das Zepter und egalisierten. Sebastian Hahne erzielte das Ausgleichstor nach 67 Minuten.

A-Junioren Bezirksliga: TuS Erndtebrück – TuS Ennepetal 0:3 (0:1). Ilyas Kurnaz erzielte das Führungstor für die Gäste nach 33 Minuten. Im zweiten Durchgang legte Alexander Hillenberg (69.) nach. Für die Entscheidung sorgte Marco Luca Schulte (88.).

SV Schmallenberg/Fredeburg – VfL Bad Berleburg 9:2 (0:0). Nach der bitteren Niederlage im Sauerland steigen die A-Jugendlichen aus Bad Berleburg ab. Nach einer torlosen ersten Hälfte, in der sich das VfL-Team noch teuer verkaufte, schlug die Stunde von Justin Lukas Bräutigam, der binnen einer Viertelstunde seinen Hattrick erzielte (51., 60., 66.). Lukas Richterm und Banjamin Habbel (72.) bauten die Führung aus. Bad Berleburg verkürzte durch Sander van Onsennoord (73.). Doch dann brachen alle Dämme. Johannes Plett (74., 80.) und Marcel Schmidt (86.) trafen für Schmallenberg. Alexander Kari schenkte dem VfL noch ein Eigentor (75.).

C-Junioren Landesliga: TSV Marl-Hüls – Sportfreunde Siegen 1:1 (0:0). Die Siegener erreichten mit dem Punktgewinn ihr Minimalziel, den Klassenerhalt. Nach 55 Minuten gelang Jeremias Wagener die Siegener Führung. Im Endspurt schafften die Gastgeber den Ausgleich.

C-Junioren-Bezirksliga: Germania Salchendorf - TSV Weißtal 0:5 (0:3). Absteiger Germania hatte keine Chance. Niko Klappert (3.), Phil Müller-Lechtenfeld (29.), Roberto Silla Llopis (31.) und Marek Mleczko (62., 64.) trafen für den TSV.