AWO-Sportler überzeugen in Paderborn

AWO-Sportler und Betreuer in Paderborn mit Medaillen und Plakat.
AWO-Sportler und Betreuer in Paderborn mit Medaillen und Plakat.
Foto: AWO

Paderborn..  13 Sportler der AWO- Werkstatt Siegen nahmen an den ersten NRW Special Olympics in Paderborn teil. In den Sportarten Tischtennis und Schwimmen wussten die Sportler zu überzeugen und brachten einige Medaillen mit nach Hause. Dorothee Traut gewann im Tischtennis-Wettbewerb sowohl im Einzel- als auch im Doppel die Goldmedaille. Das 50 Meter Freistilschwimmen absolvierte Andrea Bald in 1:17 Minuten, was ihr ebenfalls die Goldmedaille einbrachte.

Die Special Olympics Landesspiele boten in acht Sportarten faire Wettkämpfe. Ein großes, wettbewerbsfreies Rahmenprogramm mit Athleten-Disco, Stadt- und Stadionführungen sowie vielen weiteren Angeboten rundeten das Sportfest ab.

Mehr als 600 Athletinnen und Athleten mit Behinderung nahmen teil.