Attraktive Gegner und live im TV

Beim Auftakttraining nach der Winterpause am Sonntag gab’s für die Spieler der Sportfreunde Siegen noch jede Menge Rutschpartien. Am Sonntag geht’s in die Halle, nämlich zum Sparhandy.de-Cup nach Gummersbach..
Beim Auftakttraining nach der Winterpause am Sonntag gab’s für die Spieler der Sportfreunde Siegen noch jede Menge Rutschpartien. Am Sonntag geht’s in die Halle, nämlich zum Sparhandy.de-Cup nach Gummersbach..
Foto: Rene Traut
Was wir bereits wissen
Das wird ein ganz besonderer Samstag für die Regionalliga-Fußballer der Sportfreunde Siegen. Sie nehmen als eines von sechs Team am Sparhandy.de-Cup in der Schwalbe-Arena in Gummersbach teil. In der Vorrunde treffen die Sportfreunde auf Drittligist Fortuna Köln und Zweitligist FC St. Pauli. Das Turnier wird live auf Sport 1 gezeigt,

Siegen..  Sechs Tage nach dem Wiedereinstieg ins Training steht für die Regionalliga-Fußballer der Sportfreunde Siegen eine erste Standortbestimmung auf dem Programm. Die Mannschaft von Michael Boris nimmt am Sonntag, 11. Januar, ab am Sparhandy.de-Cup 2015 teil, der um 12.00 Uhr in der schmucken Schwalbe-Arena in Gummersbach beginnt und der live vom Sender Sport 1 übertragen wird.

Gastgeber ist die Pro-Event Entertainment GmbH, die auch zahlreiche Prominente eingeladen hat, denn das Turnier steht unter dem Motto „Kicken für den guten Zweck“. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Lukas-Podolski-Stiftung und an die von Ex-Fußball-Manager Rainer Calmund unterstützte Organisation „Human help“.

Dort, wo sonst der Handball regiert und der deutsche Rekordmeister VfL Gummersbach seine Fans zu begeistern versucht, geht es diesmal also um den Fußball, und das bereits zum zweiten Mal. Aushängeschilder der Veranstaltung sind die beiden Zweitligisten FC St. Pauli und FSV Frankfurt. Aus der 3. Liga kommt Fortuna Köln ins Oberbergische. Neben den Sportfreunden Siegen rekrutiert sich auch Rot-Weiß Oberhausen aus der Regionalliga West. Das Sechser-Teilnehmerfeld komplett der FC Bergheim 2000 aus der Landesliga. Siegens Trainer Michael Boris nimmt acht oder neun Spieler mit, der Rest darf trainieren.

Darüber hinaus kommen zahlreiche prominente Hobby-Kicker nach Gummersbach. Sie werden in einem Einlagespiel in den Teams „Poldi & Friends“ gegen „Calli & Friends“ beweisen, dass sie (noch immer) mit dem runden Leder am Fuß umgehen können.

Nach dem Erfolg und der großen Party im letzten Jahr verspricht der Turnierlenker und geschäftsführende Gesellschafter der veranstaltenden Agentur Pro-Event Entertainment GmbH, Markus Krampe, den Zuschauern diesmal ein noch größeres Spektakel. Für musikalische Unterhaltung werden drei Künstler der bundesweit erfolgreichen Olé Party Tour sorgen. Partyrakete Mickie Krause, Mallorca-König Jürgen Drews und Österreichs Exportschlager DJ Ötzi dürften den Fans angemessen einheizen.

Gruppe A: FC Bergheim 2000, FSV Frankfurt, Rot-Weiß Oberhausen.
Gruppe B: Sportfreunde Siegen, FC St. Pauli, SC Fortuna Köln.


Spielplan Vorrunde

12.15 Uhr Bergheim - Frankfurt

12.40 Uhr Siegen - St. Pauli

13.05 Uhr Oberhausen - Bergheim

13.30 Uhr Köln - Siegen

13.55 Uhr Frankfurt - Oberhausen

14.20 Uhr St. Pauli - Köln

Endrunde

15.00 Uhr Erstes Halbfinale

15.25 Uhr Zweites Halbfinale

16.00 Uhr Spiel um Platz drei

16.25 Uhr Endspiel

17.08 Uhr Promi-Spiel