Anerkennung für Firmenlauf-Multiplikatoren

Siegen..  An die 800 sogenannte Multiplikatoren sind ein wichtiger Faktor in der Vorbereitung des alljährlichen Siegerländer AOK-Firmenlaufs. In ihren Unternehmen werben die Team-Kapitäne, wie sie in anderen Städten auch genannt werden, für die Veranstaltung, sind für die Kollegen Ansprechpartner und organisieren die Anmeldung und den Ablauf der Teams am Veranstaltungstag.

„Das Engagement, der Ethusiasmus und die Überzeugungskraft, den großen Spaß dieses Events den Kollegen rüberzubrigen, sind die Grundlage für den Erfolg, den der AOK-Firmenlauf in den letzten Jahren hatte. In vielen Firmen und Einrichtungen werden die Multiplikatoren mittlerweile von der Geschäftsführung wohlwollend unterstützt, nicht wenige müssen aber ihr Engagement für den AOK-Firmenlauf noch neben ihrer alltäglichen Arbeit meistern. Das ist alles keine Selbstverständlichkeit, deshalb ist es uns wichtig, diesen Einsatz immer wieder hervorzuheben“, so Firmenlauf-Organisator Martin Hoffmann.

Im Dezember hatte er als kleines Dankeschön an 800 Multiplikatoren ein :anlauf-Buff (Multifunktionstuch) verschickt, jetzt wurden von dem neuen Firmenlauf-Sponsor, Elektro Göttert, drei Kaffeemaschinen bei einer Verlosung an Multiplikatoren weiter gegeben.